Einfaches Low-Carb Schoko-Muffin Grund-Rezept ohne Mehl

Einfaches Low-Carb Schoko-Muffin Grund-Rezept ohne Mehl

Wenn ich das einfache Low-Carb Schoko-Muffin Grund-Rezept beurteilen müsste, würde ich einfach sagen: „Die einfachsten Low-Carb Muffins nördlich vom Äquator“. Rekordverdächtig ist auch die schnelle Zubereitung. Man spart sich eine Menge Zeit und Arbeitsschritte, genau das Richtige für mich.

Da es sich diesmal um ein leckeres Low-Carb Grund-Rezept handelt, beinhalten die Muffins nur 5 verschiedene Zutaten. Experimentierfreudige können das Rezept mit weiteren Zutaten wie Beeren oder Kokosraspeln erweitern. Eurer Fantasie steht nichts im Weg, wie heißt es doch so schön „Probieren geht über studieren“.

Auch das Fehlen von Mehl und Eier ist eine weitere Besonderheit des heutigen Rezepts, was sehr wohl für viele ein wichtiges Kriterium darstellt. Auch diesmal dienen als Grundlage gemahlene Mandeln. Ich habe bemerkt, dass die Mahlstufe von Hersteller zu Hersteller variiert. Je feiner die eingesetzten Mandeln und Birkenzucker beziehungsweise Zucker, umso köstlicher schmecken unsere einfachen Low-Carb Schoko Muffins. Los geht’s.

Zutaten für 5 große Muffins

Wenn möglich, frische und regionale Produkte in Bio-Qualität verwenden.

  • 150 g sehr fein gemahlene Mandeln
  • 100 g geschmolzene Low-Carb oder normale Schokolade nach Belieben
  • 120 g Halbfettbutter, geschmolzen
  • 4 Esslöffel sehr fein gemahlener Birkenzucker (Xylit) oder Zucker
  • ½ Esslöffel (ca. 5 g) Backpulver

Wer auf Low-Carb verzichtet kann statt Birkenzucker (Xylit), Zucker und statt einer Low-Carb Schokolode eine herkömmliche Schokolade verwenden.

Bitte beachten: Vorsicht bei der Menge von Backpulver, zu viel davon, lässt die Schoko-Muffins regelrecht aufgehen wie ein Luftballon und anschließend „platzen“.

Nährwerte
pro Schoko-Muffin

Kalorien414 kcal
NährstoffMenge% RDA*

Kohlenhydrate25 g8%
Gesamtfett40,1 g61%
Protein10,3 g20%

* RDA in % deckt den Anteil des empfholenen Tagesbedarfs. Werte basieren auf eine Tagesdiät mit 2000 Kalorien. Je nach Kalorienzufuhr können die Werte höher oder niedriger ausfallen.
Zubereitung
Zeitangaben für Anfänger
Arbeitszeit15Minuten
Back- / Kochzeit15Minuten
Zeitaufwand gesamt30Minuten

Leveleinfach

Anleitung mit Bildern:

  1. Backrohr auf 130 Grad Celsius vorheizen.
  2. Butter und Schokolade in einem oder zwei getrennten Töpfen bei geringer Temperatur schmelzen.
  3. Alle Zutaten beginnend mit den gemahlenen Mandeln in eine Schüssel geben und kräftig verrühren.

    Muffins mit Milka Schokolade

    Alle Zutaten in eine Schüssel geben und kräftig verrühren.

  4. Die Muffin-Formen auf ein Backblech mit ausgelegtem Backpapier geben und gleichmäßig mit der zuvor zubereiteten Masse füllen. Die Größe der Muffin-Formen spielt keine Rolle und kann individuell eigesetzt werden. Je kleiner desto mehr Muffins – sollte klar sein. Die von mir verwendeten haben etwa 7cm Durchmesser.

    Muffin Form für Schoko-Muffins low carb reept

    Die Muffin-Formen mit der Masse gleichmäßig füllen.

  5. Nun die einfachen Low-Carb Muffins ohne Mehl auf mittlerer Schiene in den vorgeheizten Backofen geben und bei 130 Grad Celsius, maximal 15 Minuten backen. Anschließend sofort aus dem Backrohr nehmen und vor dem Verzehr etwa 30 – 40 Minuten bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Ich persönlich stelle sie nach dem abkühlen meist in den Kühlschrank und starte mit dem Verzehr der leckeren Schoko-Muffins meist einen Tag später.

    Schokomuffin einfach

    Einfacher Schoko-Muffin mit wenig Kohlenhydrate

Bewerte diesen Artikel


  Drucken   Fehler Melden

Gefällt Ihnen unsere Webseite?

Wenn ja, melde dich für unsere Info-Mails an und freue dich gemeinsam mit mehr als 11 200 registrierten Lesern über tolle Informationen die per E-Mail versendet werden.

Ergänzende Artikel

Immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl-Reis

Immer mehr Menschen leiden an einem schwachen Immunsystem. In vielen Fällen ist eine monotone in vitaminarme Ernährung der Grund dafür. Damit unser Körper genügend Vitamine erhält, gibt es heute eine immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl und roter Bete (Rübe) Saft. Rote Beete liefert uns eine geballte Ladung an Mineralstoffen, Vitamin C, diversen B-Vitaminen und Provitamin A sowie Calcium, Eisen, Eiweiß, Jod, Kalium, Magnesium, Natrium und Phosphor.

Weiterlesen →

Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur

Nach unserem leckeren Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini gibt es heute ein feines Kuchen-Rezept unter anderem mit Kokosraspeln und Kokosmehl. Unser Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur ist wie immer figurschonend und voll mit gesunden Nährstoffen. Zur Freude aller, ist auch diesmal die Zubereitung super easy und gelingsicher.

Weiterlesen →

Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl

Schnell, einfach und Mega gesund – unser heutiges Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl besteht hauptsächlich aus Gemüse und tollen Pflanzenöl-Sorten. Das leckere Rezept sättigt trotz geringer Kalorienanzahl und eignet sich vor allem als Begleiter während einer Diät. Des Weiteren beinhaltet das Gericht je 100g nur 5,4g Kohlenhydrate (Low-Carb) und liefert eine beachtliche Menge lebenswichtiger Nährstoffe.

Weiterlesen →