Sehr einfaches und leckeres Pfannkuchen Rezept ohne Mehl

Sehr einfaches und leckeres Pfannkuchen Rezept ohne Mehl

Womöglich das kürzeste Rezept des Jahres mit nur 2 Zutaten. Die leckeren Pfannkuchen ohne Mehl und ohne Zucker sind in wenigen Minuten fertig und schmecken trotz kurzer Zutatenliste recht lecker. Im Normalfall werden Pfannkuchen mit Eier und Mehl zubereitet, zumindest hat man es vielen Menschen so beigebracht. Und das schlimme daran ist, als gäbe es kein gesünderes Mehl, wird meist auch noch Weizenmehl verwendet. Doch Gott sei Dank wissen wir, dass Weizenmehl nicht gerade ein „Schlankmacher“ ist.

Die heutige Pfannkuchen Alternative „zaubern“ wir lediglich aus Eiern und Bananen. Selbstverständlich haben auch Bananen eine beachtliche Menge Kohlenhydrate, doch handelt es sich bei diesem Rezept um kein Low-Carb Rezept. Ein Blick auf die Nährwerte von Weizenmehl und Bananen lassen rasch erkennen, dass 100g Bananen im Vergleich zu 100g Weizenmehl etwa 60% weniger Kohlenhydrate beinhalten. Mit den Kalorien pro 100g sieht es ähnlich aus, Bananen liefern etwa 90 kcal und Weizenmehl satte 339 kcal.

Wie wir anhand der Nährwerte gesehen haben, muss ein Gericht nicht immer Low-Carb sein um die Bezeichnung gesund zu verdienen. Der Verzehr von Bananen in Maßen ist laut Ernährungswissenschaftlern ein wesentlicher Teil einer ausgewogenen Ernährung. Sie enthalten eine Menge Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium und ein wenig Calcium. Die vorher genannten Mineralstoffe unterstützen vor allem die korrekte Funktionsweise von Muskeln und Nerven.

Wie bereits einigen unter euch vermutlich bekannt ist, beinhalten Bananen auch diverse Vitamine wie Vitamin A, B6 und Vitamin K. Ein weiteres ist Vitamin C. Laut Untersuchungen decken 100g Bananen über 10 Prozent des täglichen Bedarfs an Vitamin C. Im Vergleich zu anderen Obstsorten wie Orangen ist die Menge zwar vergleichbar wenig, jedoch recht ordentlich.

Bevor wir zum Rezept kommen noch ein paar wichtige Hinweise:

  1. Die Pfanne
    Fast hätte ich gesagt, eine Pfanne mit guter Beschichtung ist das um und auf einer gesunden Ernährung J – lässt sich doch durch eine „anständige“ Pfanne eine Menge Öl einsparen und nervenaufreibende Gerichte kinderleicht zubereiten. Bei unserem heutigen Pfannkuchen-Rezept ohne Mehl klappt das Anbraten fast ohne Öl ohne Probleme. Verwendet man jedoch eine unbeschichtete Pfanne können eventuell Probleme entstehen.
  2. Die Bratdauer
    Meine Erfahrung hat gezeigt, dass die heutigen Bananen-Pfannkuchen am besten schmecken, wenn man sie nicht zu braun werden lässt. Wenn man nicht gerade oft nachsehen möchte empfiehlt es sich, die Temperatur zu reduzieren. Geringe bis mittlere Stufe kann als Richtwert angenommen werden.

Werden die Hinweise eingehalten, steht einem erfolgreichen „Bratprozess“ nichts im Weg.

Zutaten für zirka 10 Pfannkuchen

  • 2 Bananen
  • 4 Eier
Nährwerte
pro Pfannkuchen mit etwa 40g

Kalorien55 kcal
NährstoffMenge% RDA*

Kohlenhydrate5,8 g1%
Gesamtfett2,3 g3%
Protein3 g6%

* RDA in % deckt den Anteil des empfholenen Tagesbedarfs. Werte basieren auf eine Tagesdiät mit 2000 Kalorien. Je nach Kalorienzufuhr können die Werte höher oder niedriger ausfallen.
Zubereitung
Zeitangaben für Anfänger
Arbeitszeit10Minuten
Back- / Kochzeit20Minuten
Zeitaufwand gesamt30Minuten

Leveleinfach

Text-Anleitung mit Bildern:

  1. Eier aufschlagen, Bananen schälen und beide Zutaten in einem Mixer oder mit einem Pürierstab kräftig pürieren bis eine gleichmäßige Masse entsteht.

    Pürierstab mit EIer und Bananen

    Eier und Bananen mit einem Pürierstab kräfrig verrühren

  2. Pfanne mit guter Beschichtung (wichtig) vorbereiten und darin ein wenig Rapsöl bei leichter bis mittlerer Stufe erhitzen. Tipp: Um Kalorien zu sparen empfiehlt es sich die Pfanne mit einem Pinsel zu bestreichen.
  3. Je 4 bis 5 Esslöffel Teigmasse in die heiße Pfanne geben, die Pfanne ein wenig rütteln und die leckeren Pfannkuchen ohne Mehl beidseitig bei geringer bis mittlerer Hitze so lange anbraten, bis beide Seiten eine hellbraune Farbe erhalten.

    Pfannkuchen mit Banaen in Pfanne zubereiten ohne Mehl

    Je 4 bis 5 Esslöffel Teigmasse in die heiße Pfanne geben und beidseitig anbraten

  4. Pfannkuchen nach belieben anrichten und genießen.

    Eierkuchen ohne Zucker und ohne Mehl

    Pfannkuchen nach belieben anrichten und genießen

Bewerte diesen Artikel


  Drucken   Fehler Melden

Gefällt Ihnen unsere Webseite?

Wenn ja, melde dich für unsere Info-Mails an und freue dich gemeinsam mit mehr als 11 200 registrierten Lesern über tolle Informationen die per E-Mail versendet werden.

Ergänzende Artikel

Glutenfreies Reisbrot mit Reismehl

Glutenfrei, laktosefrei und Mega lecker - unser heutiges Reisbrot mit Reismehl überzeugt durch Geschmack und Nährwerte. Kein lästiges kneten, keine komplizierten Zubereitungsschritte und kein Frust – das glutenfreie Reisbrot ist gelingsicher und landet in wenigen Minuten im Backofen. Das Rezept beinhaltet eine kleine Menge Honig – wer möchte kann den Honig durch Birkenzucker ersetzen oder gar darauf verzichten und somit das Brot in ein 100% veganes Geschmackserlebnis verwandeln. Noch einfacher, leckerer und gesünder geht’s kaum.

Weiterlesen →

Kohlenhydratreduziertes Walnuss-Brot

Das vermutlich gesundeste und leckerste Walnussbrot mit wenig Kohlenhydrate. Obwohl es sich bei diesem Rezept um kein astreines (100%) Low-Carb-Brot handelt, ist das Brot absolut figurschonend und schmeckt Groß und Klein! Noch einfacher und schneller geht’s kaum. Mit dabei ist auch eine gesunde Portion Flohsamenschalen. Der hohe Ballaststoffgehalt der Flohsamenschalen beruhigt den Magen und wird auch häufig bei der Heilung von Durchfall-Erkrankungen und Verstopfungen verwendet. Dieses Rezept ist eines meiner Lieblingsrezepte. Ehrlich gesagt mag ich keine Übertreibungen, aber in diesem Fall muss ich mich selbst ein wenig loben. Das Rezept ist wirklich kinderleicht und sehr schnell zubereitet. Wer auf der Suche nach einem köstlichen Low-Carb Brot mit einfacher Zubereitung ist, sollte sich dieses Rezept merken, denn die Suche hat ein Ende - Gutes Gelingen!

Weiterlesen →

Vegetarische Zucchini-Frikadellen mit Frischkäse

Da viele von uns viel zu oft Fleisch konsumieren, gibt es heute vegetarische Zucchini-Frikadellen die in wenigen Minuten auf dem Tisch landen. Das einfache Rezept besteht wie immer aus gesunden Zutaten und eignet sich als ideale Mahlzeit während einer Diät. Das schnelle Gericht beinhaltet außerdem eine Menge Nährstoffe und Vitamine. Obwohl das Rezept sehr wenig Kalorien mit sich bringt, sättigt es länger als gedacht. Wer Zucchini-Rezept mag ist hier bestimmt richtig.

Weiterlesen →