Unkomplizierter Low-Carb Zucchini-Lachs-Auflauf

Unkomplizierter Low-Carb Zucchini-Lachs-Auflauf

Nachdem mir meine Mutter aus ihrem Garten einen Mega gesunden Zucchini in XL-Format geschenkt hat, wusste ich sofort, dass ich das geplante Rezept mit euch teilen werde. Wie einige bereits wissen, veröffentliche ich sehr oft diverse Zucchini-Rezepte. Der Grund liegt vor allem am tollen Geschmack und den äußerst gesunden Nährwerten.

Zucchini besitzen einen Hohen Gehalt an Vitamin C und Carotin. Des Weiteren helfen sie unserem Körper überschüssiges Wasser und Salz loszuwerden. Hauptbestandteil von Zucchini ist Wasser. Das grüne Gemüse beinhaltet pro 100 g lediglich 3,1 g Kohlenhydrate, 0.3 g Fett und nur 17 Kalorien. Ideale Voraussetzungen für gesunde Rezepte.

Auflauf mit Gemüse

Auflauf mit Lachs und Zucchini – Low-Carb

Zucchini sind während einer Low-Carb-Diät oder gesunden Ernährungsweise einer der beliebtesten Gemüsesorten. Sie beinhalten kaum Kohlenhydrate, haben wenige Kalorien und sind leicht verdaulich. In Kombination mit Fisch sättigt das Gemüse trotz geringer Energiedichte und liefert unserem Körper eine Menge Eiweiß. Der heutige Low-Carb Zucchini-Auflauf ist in wenigen Minuten Zubereitet und reicht für 4 Personen.

Kann man rohe Zucchini essen?

Immer wieder treffe ich Menschen, die noch nie in ihrem Leben rohe Zucchini gegessen haben. Rohe Zucchini sind auf gar keinen Fall giftig, wie manche so behaupten. Das Gemüse schmeckt im rohen Zustand mindestens so lecker wie gebacken, gebraten oder gekocht. Aber nicht jeder verträgt Rohkost und viele von uns sind diese Art von gesunder Ernährung, vor allem wegen den Essensgewohnheiten entwöhnt. Wer sich ein wenig auf meiner Seite umsieht, wird ein paar leckere Rezepte finden wo ich rohe Zucchini zu Spaghetti oder ähnliches verarbeitet habe.

Einfache Low-Carb Rezepte

Schnelles Low-Carb Rezept

Zutaten für 4 Portionen mit ca. je 260g

Info: Die von mir verwendete Auflaufform (bzw. Backform) hat etwa folgende Maße: (L x B x H) 25cm x 12 cm x 6,5cm

Wenn möglich, frische und regionale Produkte in Bio-Qualität verwenden.

  • 500g Zucchini, gewaschen und  in länglich in schmale (3 bis 4mm dicke) Streifen geschnitten (ergeben ca. 2 mittelgroße Zucchini)
  • 250g Wildlachs (frisch oder tiefgekühlt), abgetupft und in kleine Würfel geschnitten
  • 3 Eier, Größe M
  • 140g Zwiebeln, geschält und in feine Würfel gehackt (ergibt etwa 1 große Zwiebel)
  • (optional) 12g Olivenöl (ergeben ca. 2 volle Esslöffel)
  • 10g Parmesan, gerieben (ergibt ca. 1 vollen Esslöffel)
  • 5g Knoblauch, geschält und in feine Würfel geschnitten (ergibt ca. 1 große Knoblauchzehe)
  • 4,5g Salz (ergibt ca. einen ¾ vollen Teelöffel)
  • 0,4g Dillspitzen, getrocknet (ergibt ca. einen ½ vollen Teelöffel)
  • 0,3g Thymian, getrocknet (ergibt ca. einen ½ vollen Teelöffel)
Nährwerte
je 100g

Kalorien90,5 kcal
NährstoffMenge% RDA*

Kohlenhydrate2 g0%
Gesamtfett7,1 g10%
Protein3,9 g6%

* RDA in % deckt den Anteil des empfholenen Tagesbedarfs. Werte basieren auf eine Tagesdiät mit 2000 Kalorien. Je nach Kalorienzufuhr können die Werte höher oder niedriger ausfallen.
Zubereitung
Zeitangaben für Anfänger
Arbeitszeit20Minuten
Back- / Kochzeit50Minuten
Zeitaufwand gesamt70Minuten

Leveleinfach

Anleitung

Tipp: Das Zubereitungs-Video findest du zu Beginn dieses Artikels oder auf meinem YouTube-Kanal (Nico Bartes).

Info: Die von mir verwendete Auflaufform (bzw. Backform) hat etwa folgende Maße: (L x B x H) 25cm x 12 cm x 6,5cm

  1. Backofen auf 175 Grad Celsius Umluft (oder 185 Grad Unter- und Oberhitze) vorheizen und danach alle Zutaten laut Zutatenliste vorbereiten.
  2. Eier in einen große Schüssel (oder großen Topf) geben und mit einem Schneebesen verquirlen (verrühren).
    Auflauf Low-Carb Rezept

    Eier verquirlen

  3. Dillspitzen, Knoblauch, Zwiebeln, Olivenöl (optional), Parmesan, Salz und Thymian dazugeben und gut miteinander vermengen.
    Zutaten für Low-Carb Sauce

    Restlichen Zutaten für die Sauce dazugeben und gut miteinander vermengen

  4. Zucchini dazugeben und in der Sauce mehrmals wenden beziehungsweise erneut gut miteinander vermengen.
    Zucchini-Sauce

    Zucchini dazugeben und in der Sauce wenden

  5. Entstandene Zucchini-Mischung abwechselnd mit den in Würfel geschnittenen Lachs-Stücken schichtweise in die Auflaufform schlichten (stapeln) und restliche Mischung aus der Schüssel darübergießen.
    Lachs-Auflauf Rezept

    Mischung abwechselnd mit den in Würfel geschnittenen Lachs-Stücken schichtweise in die Auflaufform schlichten

  6. Low-Carb Zucchini-Lachs-Auflauf im vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) zirka 50 Minuten lang backen und anschließend genießen.

Bewerte diesen Artikel


  Drucken   Fehler Melden

Gefällt Ihnen unsere Webseite?

Wenn ja, melde dich für unsere Info-Mails an und freue dich gemeinsam mit mehr als 11 200 registrierten Lesern über tolle Informationen die per E-Mail versendet werden.

Ergänzende Artikel

Immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl-Reis

Immer mehr Menschen leiden an einem schwachen Immunsystem. In vielen Fällen ist eine monotone in vitaminarme Ernährung der Grund dafür. Damit unser Körper genügend Vitamine erhält, gibt es heute eine immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl und roter Bete (Rübe) Saft. Rote Beete liefert uns eine geballte Ladung an Mineralstoffen, Vitamin C, diversen B-Vitaminen und Provitamin A sowie Calcium, Eisen, Eiweiß, Jod, Kalium, Magnesium, Natrium und Phosphor.

Weiterlesen →

Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur

Nach unserem leckeren Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini gibt es heute ein feines Kuchen-Rezept unter anderem mit Kokosraspeln und Kokosmehl. Unser Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur ist wie immer figurschonend und voll mit gesunden Nährstoffen. Zur Freude aller, ist auch diesmal die Zubereitung super easy und gelingsicher.

Weiterlesen →

Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl

Schnell, einfach und Mega gesund – unser heutiges Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl besteht hauptsächlich aus Gemüse und tollen Pflanzenöl-Sorten. Das leckere Rezept sättigt trotz geringer Kalorienanzahl und eignet sich vor allem als Begleiter während einer Diät. Des Weiteren beinhaltet das Gericht je 100g nur 5,4g Kohlenhydrate (Low-Carb) und liefert eine beachtliche Menge lebenswichtiger Nährstoffe.

Weiterlesen →