Richtig abnehmen mit Grüner Tee

Richtig abnehmen mit Grüner Tee

Täglich mindestens drei oder mehrere Tassen grüner Tee bewirken (nicht nur bei einer Diät) eine Anzahl von positiven Veränderungen. Die gesundheitlichen Vorteile der Grüntee-Pflanze (Camellia Sinensis) sind seit Jahrhunderten bekannt und wurden auch mit Hilfe der modernen Forschungs-Technik mehrmals belegt. Weitere gesundheitsfördernde Eigenschaften und Vorteile finden Sie in unserem Themenbereich – Alles über Grüner Tee.

Mindestens zwei bis fünf Tassen täglich, gelten laut Studien als Mindestmenge um den Stoffwechsel ausreichend anzuregen. Ein erhöhter Stoffwechsel führt bei regelmäßiger Einnahme zu einem erhöhten Energiebedarf. Kombiniert man die Einnahme von grüner Tee mit einer kalorienarmen Ernährung und ausreichend Bewegung, werden in nur wenigen Wochen die ersten Erfolge verzeichnet. Richtig abnehmen ist eines der wichtigsten Punkte während einer Diät. So ist es vermutlich im Interesse aller, gesund und nachhaltig (auf längere Zeit auswirkend) das Körpergewicht zu reduzieren.

Unsere Recherchen haben gezeigt, dass ernstzunehmende Untersuchungen 6 bis 12 Wochen als Mindesteinnahmedauer für eine Abnehmkur angeben. Wie bei vielen Dingen im Leben, bedarf es auch bei einer Diät mit grüner Tee einer gesunden Portion Geduld um erste Ergebnisse zu erzielen. Wie in unserem Artikel grüner Tee zum Abnehmen eingehend berichtet, erhöht die einzigartige Wirkung der Grüntee-Pflanze die Fettverbrennung und verbessert gleichzeitig die körperliche Leistungsfähigkeit durch weitere, im Tee enthaltene Inhaltsstoffe wie Koffein und Theanin. Des Weiteren schützt die stark antioxidative Eigenschaft der Tee-Pflanze vor diversen Krankheiten. Ausführliche Informationen über die im Tee enthaltenen Inhaltsstoffe, erhalten Sie im kürzlich veröffentlichten Beitrag Grüner Tee Inhaltsstoffe.

Schlank durch grüner Tee

Richtig abnehmen ist einfach, vorausgesetzt man hat einen Plan. Mit Hilfe folgender Zeilen, klappt ihr nächster Versuch ihre Kilos zu verabschieden, allemal. Der Plan ist in folgende Bereiche unterteilt:

1. Setzen Sie sich ein Ziel
2. Wählen Sie die richtige Tee-Sorte
3. Beachten Sie die richtige Zubereitung
4. Verwenden Sie die richtige Tee-Kanne
5. Verzichten Sie auf Zucker im Tee
6. Machen Sie das Trinken von grüner Tee zur Gewohnheit
7. Halten Sie ihren zuckerfreien Eistee griffbereit
8. Machen Sie sich Gedanken über Koffein
9. Lesen Sie weitere Tipps zum richtigen Abnehmen

Zielscheibe mit Ziel

Ziel setzen

1. Setzen Sie sich ein Ziel

Formulieren Sie ihre Ziele mit ihren eigenen Worten und platzieren Sie den Text am Anfang ihres sogenannten Diät-Plans. Zum Beispiel: „Ich möchte innerhalb der nächsten drei Monate 4 Kilo abnehmen. Um mein Ziel zu erreichen, werde ich täglich mehrere Tassen grüner Tee trinken und auf süße Limonaden und Schokolade verzichten. Da ich ein Couch-Potato (Person, die meist auf dem Sofa sitzt und fern sieht) bin, werde ich mich ab heute mehr bewegen und mein Leben schwungvoll gestalten.

Verschiedene Sorten Tee

Grüner Tee-Sorten

2. Wählen Sie die richtige Tee-Sorte

Die Camellia Sinensis Pflanze gilt als Mutter der sogenannten Tee-Pflanzen. Aus ihr werden etliche Tee-Sorten hergestellt. Die am häufigsten getrunkenen Sorten sind: Grüner Tee, Schwarzer Tee, Oolong Tee und Weißer Tee. Zum gesund Abnehmen eignet sich vor allem eine Grüntee-Sorte aus dem Hochgebirge Chinas. Im Großen und Ganzen wirken alle Grüntee-Sorten sehr ähnlich. Die richtige Auswahl sollte jedoch nach persönlichen Vorlieben stattfinden. Grüner Tee im Beutel oder aus dem Discounter (Geschäft, das Produkte zu niedrigen Preisen verkauft), wird nicht empfohlen. Frische Grüntee-Blätter sind der ideale Partner während einer Diät. Mehr über diverse Sorten finden Sie in unserem Beitrag 6 Besondere Grüner Tee Sorten.

Tipps zur Zubereitung von Tee

Die Richtige Zubereitung von grüner Tee

3. Beachten Sie die richtige Zubereitung

Bei der Zubereitung von grüner Tee kann man einiges falsch machen. Vor allem das richtige Aufbrühen stellt für viele eine Hürde dar. Nicht, weil etwa der Prozess so kompliziert ist, sondern weil viele Tee-Liebhaber die Aufguss-Temperatur des Wassers und die richtige Ziehzeit nicht beachten. Die Blätter der Grüntee-Pflanze sind sehr empfindlich gegen Hitze und können bei übertriebenen Temperaturen einen großen Teil ihrer Eigenschaften verlieren. Die falsche Zubereitung führt meist zum Teilverlust der Wirkstoffe und des Aromas.

Verwenden Sie zur richtigen Zubereitung einen Wasserkocher mit Temperaturanzeige. Die ideale Wassertemperatur beträgt für die meisten Grüntee-Sorten 65 bis maximal 80 Grad Celsius. Kochend heißes Wasser hat zirka 100 Grad Celsius und ist für die Zubereitung nicht geeignet. Wie die Überschrift erahnen lässt, ist das richtige Abnehmen mit grüner Tee, nicht nur eine Frage der Wirkung. Hat man keinen Wasserkocher mit Temperaturanzeige, lässt man das aufgekochte Wasser etwa 3 bis 5 Minuten (Richtwert für 500ml) abkühlen bevor man es verwendet.

Der Nächste wichtige Punkt, ist die Ziehzeit. Die Teeblätter nach Gefühl im heißen Wasser ziehen lassen, ist nicht ok. Manchmal hört man sogar, wie sich Menschen über einen bitteren Tee beklagen. Meist ist man aber selber schuld, denn zu lange Ziehzeiten führen zu einem komischen Grüntee-Geschmack der auch als bitter bezeichnet wird. Je nach Grüntee-Sorte variiert die Ziehzeit zwischen 1 bis 5 Minuten. Bei den meisten im Handel erhältlichen Sorten reichen meist 1 bis 3 Minuten.

Nun zur Dosierung. Nach der optimalen Wassertemperatur und Ziehzeit, spielt auch die Dosierung, nicht nur beim richtigen abnehmen mit grüner Tee eine wichtige Rolle. Wer keine Küchenwaage zur Verfügung hat, sollte als Richtwert einen gehäuften Teelöffel Grüntee-Blätter (zirka 3 bis 5 Gramm) für eine mittelgroße (350ml) Tasse verwenden. Hochgerechnet auf einen Liter, ergibt die Gesamtmenge in etwa 12 bis 15 Gramm losen Tee (Grüntee-Blätter).

Tee-Kanne mit Sieb-Einsatz

Richtige grüner Tee-Kanne

4. Verwenden Sie die richtige Tee-Kanne

So wie das Abnehmen Disziplin und Geduld bedarf, benötigt man für die richtige Zubereitung von grüner Tee auch die richtigen Tee-Utensilien. Die Verwendung eines Tee-Eis oder einer einfachen Tee-Kanne wo der Tee direkt im Wasser verweilt, ist nicht empfehlenswert. Da nach dem Wasser-Aufguss die Blätter aufgehen und das Mehrfache an Volumen erhalten, fühlen sich die Blätter vor allem im Tee-Ei nicht wohl und können eingeengt werden. Im wahrsten Sinne des Wortes, benötigen die Tee-Blätter Platz zur Entfaltung. Am besten eignet sich eine Tee-Kanne mit Sieb-Einsatz (siehe Bild oben).

Der Sieb in der Kanne sollte so fein wie möglich sein. Bei einem Sieb mit großen Löchern kann unter Umständen ein Teil des grünen Tees in das Wasser gelangen. Dies führt dazu, dass der Tee aufgrund der Teile im Wasser, auch nach der regulären Ziehzeit weiterzieht und in wenigen Minuten bitter wird.

Tee ohne Zucker

Tasse grüner Tee ohne Zucker

5. Verzichten Sie auf Zucker im Tee

Nachdem die Zubereitung geklappt hat, ein kleiner Hinweis. Wie bei fast allen Diäten, ist Zucker, wie auch in unserem Fall, ein No-Go (verboten). Dabei spielen nicht unbedingt die Kalorien von Zucker, sondern mehr der Einfluss auf den Tee eine Rolle. Grüner Tee mit Zucker ist bei weitem nicht so effektiv wie ohne. Das richtige Abnehmen mit grüner Tee klappt definitiv am besten, ohne die Zugabe von Zucker, diversen Süßungsmitteln und Zusatzstoffen. An und zu kann man den Tee mit ein wenig Natur-Honig versüßen.

Täglich Tee ist gesund

Grüner Tee – mein Lieblingsgetränk

6. Machen Sie das Trinken von grüner Tee zur Gewohnheit

Beginnen Sie ihren Tag mit einer mittelgroßen Tasse Tee und trinken Sie die weiteren Tassen, gleichmäßig über den ganzen Tag verteilt. Die Einnahme von grüner Tee während dem Abnehmen sollte stets vor dem Essen stattfinden. Auch während dem Essen ist das Trinken sinnvoll, vor allem dann, wenn man bei leerem Magen keine Flüssigkeiten verträgt. Verzichten Sie auf Limonaden und ähnliche Getränke und trinken Sie ihre Tassen grüner Tee mit vollem Bewusstsein über die gesundheitsfördernden Eigenschaften. Fällt der Abschied von anderen Getränken schwer, reduzieren Sie die Menge dieser Getränke täglich oder in wöchentlichen Schritten und trinken Sie stattdessen Grüntee. Eine kleine Strichliste am Kühlschrank oder sichtbare Notizen im Bad, erleichtern den Überblick und motivieren.

7. Halten Sie ihren zuckerfreien Eistee griffbereit

Nicht immer hat man die Möglichkeit für die Zubereitung einer heißen Tasse Tee. Der Aufguss von größeren Mengen Grüner Tee am Morgen, eignet sich optimal für die Mitnahme zum Arbeitsplatz oder in die Schule. Lassen Sie dazu einfach den Grüntee nach der richtigen Ziehzeit etwas abkühlen und füllen Sie den Tee in eine Trinkflasche. Siehe da, griffbereit ist ihr grüner Eistee für unterwegs.

Koffein-Gehalt in Tee

Koffein im Grüntee

8. Machen Sie sich Gedanken über Koffein

Anhand etlicher Studien wird die Wirkung von grüner Tee im Bezug auf das Abnehmen verdeutlicht. Die Grüntee-Pflanze enthält eine beachtliche Menge an Koffein. Zwar ist die Menge bei weitem nicht so hoch wie bei Kaffee oder schwarzer Tee, ist sie doch ausreichend, um leicht aufputschend zu wirken. Die Wirkung steigt natürlich mit der Anzahl der Tassen. Experten empfehlen nicht mehr als 300 mg Koffein pro Tag. Der durchschnittliche Koffeingehalt einer mittelgroßen Tasse (ca. 250 bis 350ml) grüner Tee beträgt in etwa 24 bis 39 mg. Dieselbe Menge schwarzer Tee beinhaltet etwa 64 bis 112 mg und Kaffee zirka 100 bis 140 mg Koffein.

9. Lesen Sie weitere Tipps zum richtigen Abnehmen

Wie schon erwähnt, empfehlen die meisten Nahrungs-Experten grüner Tee stets vor dem Essen. Als Faustregel gelten etwa 30 Minuten vorher. Abgesehen von den positiven Eigenschaften beim abnehmen, füllt der Tee den Magen und führt während dem Essen zu einem rascheren Sättigungsgefühl, wodurch man im Normalfall automatisch weniger isst.

Eine weitere Möglichkeit das Abnehmen zu forcieren (verstärken) ist, die Menge des Tees während der Diät kontinuierlich (stetig) zu steigern. Zum Beispiel beginnt man in der ersten Woche mit einer Tasse und steigert sich um je eine Tasse grüner Tee pro Woche. Maximal empfehlen wir 5 Tassen grüner Tee pro Tag. Diese Menge sollte bis Ende der Abnehmphase beibehalten oder zum Ende hin, wieder reduziert werden. Zieht man die gesundheitlichen Vorteile der Grüntee-Pflanze in Betracht, sollte man das einzigartige Getränk ein Leben lang zu sich nehmen. In unserem Beitrag mit dem Titel, die 10 wichtigsten Vorteile von Grüner Tee, erfahren Sie mehr über die Wirkung der einzigartigen Pflanze.

Vergessen Sie nicht das Wasser. Zwar gilt grüner Tee als Wasserersatz, dennoch sollte man täglich mindestens 1,5 Liter Wasser zu sich nehmen. Viele Menschen assoziieren (verknüpfen) abnehmen mit ständig hungern. Achtet man auf eine kalorienarme und gesunde Ernährung, kommt hungern gar nicht in Frage. Sehr wichtig ist die Bewegung. Ernährt man sich ausgewogen hat man auch genug Energie für Sport. Drei Mal wöchentliches Ausdauer-Training für je 45 Minuten und grüner Tee, lassen im Normalfall die Pfunde purzeln.

Bewerte diesen Artikel


  Drucken   Fehler Melden

Ergänzende Artikel

Kaffee oder Tee – Was soll ich trinken?

In diesem Beitrag, vergleichen wir beide Sorten und versuchen anhand der Fakten, wesentliche Vorteile zu vergleichen. Der Wechsel von einem Lieblingsgetränk zu einem anderen, oder von Kaffe zu grüner Tee ist nicht einfach. Oft wird die Wahl, rein nach dem Geschmack getroffen. Möchte man jedoch ein gesünderes Leben führen, empfiehlt es sich, ein wenig genauer hinzusehen.

Weiterlesen →

7 Diät Tipps mit grüner Tee

Gesund abnehmen, wer will das nicht. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von grüner Tee und einer gesunden Lebensweise ihr Übergewicht einfach unter Kontrolle bringen. Die verblüffende Wirkung der Grüntee-Pflanze wirkt während einer aktiven Diät besonders gut und liefert eine Menge Antioxidantien. Des Weiteren schütz die gesunde Ernährung vor diversen Krankheiten und erleichtert das Leben. Lesen Sie sich alle Tipps in Ruhe durch und starten Sie Ihre nächste Diät mit vollem Selbstvertrauen.

Weiterlesen →

Hilft Grüner Tee beim Abnehmen?

Ich will doch nur gesund abnehmen, das kann doch nicht so schwer sein? In diesem Beitrag beantworten wir die Frage, ob grüner Tee beim abnehmen hilft und welche weiteren Vorteile das regelmäßige trinken der Grüntee-Pflanze mit sich bringt. Hier finden Sie auch kurze Tipps die Sie während einer Diät anwenden können. Sie werden sehen, mit ein wenig Geduld und Disziplin ist das Abnehmen gar nicht so schwer.

Weiterlesen →