Schneller Low-Carb Apfelkuchen mit Streusel

Schneller Low-Carb Apfelkuchen mit Streusel

Wie einige vielleicht bemerkt haben, mag ich Apfelkuchen. Besonders gern mag ich verschiedene Arten von Low-Carb Apfelkuchen mit Streusel die schnell und einfach zubereitet werden. Das heutige Rezept ist meines Erachtens unkompliziert und im Verhältnis zu anderen Apfelkuchen Rezepten recht einfach. Das Besondere ist selbstverständlich die Zusammensetzung, denn nur gutes und gesundes kommt bei uns auf den Tisch.

Da ich gesund leben möchte, bestehen meine Mahlzeiten hauptsächlich aus Gemüse, Milchprodukten, Fisch und Fleisch, wobei Fette und Proteine nicht zu kurz kommen. Im Grunde genommen ist meine Ernährungsweise für Low-Carb prädestiniert (besonders gut geeignet), jedoch ernähre ich mich nicht strikt nach den klassischen Low-Carb Vorgaben. Eine kohlenhydratarme Ernährung im klassischen Sinne, eignet sich sehr gut für eine Diät, die ich glücklicherweise nicht benötige.

Nun eine Kleinigkeit die mir am Herzen liegt. Mir ist aufgefallen, dass einige – recht viele (eher gesagt) mit der Low-Carb Ernährung übertreiben und einiges verwechseln. Deshalb an dieser Stelle noch eine kurze Info zum Thema kohlenhydratarme Ernährung und zwar: Bitte, „Low-Carb“ sollte auf keinen Fall mit „No-Carb“ verwechselt werden. Bei der Low-Carb Ernährung werden die Kohlenhydrate so gut es geht reduziert, aber nicht komplett gestrichen. Der komplette Verzicht auf Kohlenhydrate wird „No-Carb“ genannt, wovon ich persönlich nicht besonders viel halte. In diesem Sinne – ja, gesunde Vollkornmehl-Sorten, wie in unserem Low-Carb Apfelkuchen mit Streusel können in geringen Mengen durchaus verwendet werden.

Apfelkuchen mit Staubzucker und Apfelstücke

Apfelkuchen mit einfacher Zubereitung

Zu guter Letzt noch ein paar Tipps zum Thema Streusel, Äpfel und Hardcore-Low-Carb

Beginnen wir mit den Äpfeln. Für unseren Low-Carb Apfelkuchen mit Streusel empfehle ich die Apfelsorten Red- oder Golden-Delicious. Diese Apfelsorten sind vermutlich die weltweit beliebtesten Sorten und schmecken aromatisch-süß. Alternativ kann man auch die Apfelsorten Gala und Jonagold verwenden. Die Sorte Gala ist Aufgrund des milden Aromas besonders gut für Kinder geeignet.

Zu den Streuseln. Wie ihr im Video sehen werdet, sehen meine Streusel recht ordentlich aus. Das „Geheimnis“ für die ersten Streusel-Versuche ist recht einfach. Man stellt sich eine Packung Mehl mit eine Löffel beiseite und gibt solange Vollkornmehl dazu, bis richtig trockene Streusel entstehen. Auf Anhieb die richtige Menge Mehl, Butter und Xylit beziehungsweise Zucker zu verwenden ist nicht jedermanns Sache.

Ich nenne es mal „Hardcore-Low-Carb“. Wer noch mehr Kohlenhydrate einsparen möchte kann die geringe Menge Vollkornmehl mit Mandelmehl ersetzen. Das Rezept hat bereits weniger als 20 g Kohlenhydrate pro 100 g. Für einen Kuchen mit ein wenig Äpfel recht ordentlich. Wie bereits erwähnt, mit Mandelmehl kann man die Kohlenhydratmenge noch weiter reduzieren. Ergibt dann etwa 13 g Kohlenhydrate pro 100 g Apfelkuchen. Los geht’s mit unserem Kuchen mit relativ wenig Kalorien und Streusel.

Zutaten für eine Spring- bzw. Backform mit 21 cm Durchmesser und 6,5 cm Höhe:

Wenn möglich, frische und regionale Produkte in Bio-Qualität verwenden.

Zutaten für den Teig:

  • 100 g fein gemahlene Mandeln
  • 100 g Magerquark (Speisetopfen)
  • 100 g Halbfettbutter – geschmolzen
  • 75 g (4 volle EL) Dinkelvollkorn- oder Roggenvollkornmehl
  • 2 große Äpfel – geschält, entkernt und in kleine Stücke geschnitten
  • 4 große Eier
  • 4 volle Esslöffel Xylit (Süßstoff) oder Zucker
  • 2 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 1 Esslöffel Backpulver

Zutaten für Streusel:

  • 20 g Halbfettbutter (Zimmertemperatur)
  • 40 g (2 volle EL) Dinkelvollkorn- oder Roggenvollkornmehl
  • 1 voller Esslöffel Xylit (Süßstoff) oder Zucker
Nährwerte
pro Portion mit zirka 130g

Kalorien310 kcal
NährstoffMenge% RDA*

Kohlenhydrate25,5 g8%
Gesamtfett9,2 g13%
Protein18,4 g36%

* RDA in % deckt den Anteil des empfholenen Tagesbedarfs. Werte basieren auf eine Tagesdiät mit 2000 Kalorien. Je nach Kalorienzufuhr können die Werte höher oder niedriger ausfallen.
Zubereitung
Zeitangaben für Anfänger
Arbeitszeit25Minuten
Back- / Kochzeit40Minuten
Zeitaufwand gesamt65Minuten

Leveleinfach

Anleitung mit Bildern:

Zubereitung Teig:

  1. Backrohr auf 180 Grad Celsius vorheizen.
  2. Die Äpfel schälen, entkernen und kleine Stücke (Würfel) schneiden.
  3. Butter in einem Topf (bei geringer Temperatur) schmelzen und mit dem Magerquark (Speisetopfen), Xylit (Zucker) und den Eiern (mit Hilfe eines Schneebesens) gut verrühren.

    Apfelstrudel mit wenig Kalorien und Streusel

    Butter mit Magerquark (Speisetopfen), Xylit (Zucker) und Eiern gut verrühren.

  4. Gemahlene Mandeln, Vollkornmehl, Backpulver und Zimt dazugeben und erneut kräftig unterrühren bis eine cremige Masse entsteht.

    einfache Zutaten für Low CARB Apfelkuchen

    Mandeln, Vollkornmehl, Backpulver und Zimt dazugeben und erneut kräftig unterrühren.

  5. Nun die Apfelstücke dazugeben und die Masse noch einmal gut vermengen.

    Apfelstücke in Apfelkuchen Low Carb

    Apfelstücke dazugeben und die Masse noch einmal gut vermengen

Zubereitung Streusel:

  1. Halbfettbutter, Vollkornmehl und Xylit (Zucker) in eine Schüssel geben und mit gereinigten Händen gut vermengen bis Streusel entstehen. Bei Bedarf die Mehlmenge anpassen.

    gesunder Apfelkuchen - schnell und einfach zubereitet

    Halbfettbutter, Vollkornmehl und Xylit (Zucker) in eine Schüssel geben und mit gereinigten Händen gut vermengen bis Streusel entstehen

Zum Schluss:

  1. Die Masse mit den Äpfeln in eine Spring- bzw. Backform füllen, gleichmäßig mit den Streuseln bestreuen und danach bei 180 Grad Celsius zirka 40 Minuten im Backrohr (mittlere Schiene) backen.

    Streusel auf Apfelkuchen in Backfrom - Springform

    Teig in eine Spring- bzw. Backform füllen und gleichmäßig mit den Streuseln bestreuen

  2. Den schnellen und einfachen Apfelkuchen mit Streusel bei Raumtemperatur etwa 1 bis 2 Stunden ruhen lassen. Tipp: Ich stelle ihn danach immer in den Kühlschrank und beginne mit dem Verzehr am nächsten Tag. Lecker!

    Springform für Apfelkuchen

    Apfelkuchen mit Streusel bei Raumtemperatur etwa 1 bis 2 Stunden ruhen lassen

Bewerte diesen Artikel


  Drucken   Fehler Melden

Gefällt Ihnen unsere Webseite?

Wenn ja, melde dich für unsere Info-Mails an und freue dich gemeinsam mit mehr als 11 200 registrierten Lesern über tolle Informationen die per E-Mail versendet werden.

Ergänzende Artikel

Immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl-Reis

Immer mehr Menschen leiden an einem schwachen Immunsystem. In vielen Fällen ist eine monotone in vitaminarme Ernährung der Grund dafür. Damit unser Körper genügend Vitamine erhält, gibt es heute eine immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl und roter Bete (Rübe) Saft. Rote Beete liefert uns eine geballte Ladung an Mineralstoffen, Vitamin C, diversen B-Vitaminen und Provitamin A sowie Calcium, Eisen, Eiweiß, Jod, Kalium, Magnesium, Natrium und Phosphor.

Weiterlesen →

Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur

Nach unserem leckeren Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini gibt es heute ein feines Kuchen-Rezept unter anderem mit Kokosraspeln und Kokosmehl. Unser Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur ist wie immer figurschonend und voll mit gesunden Nährstoffen. Zur Freude aller, ist auch diesmal die Zubereitung super easy und gelingsicher.

Weiterlesen →

Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl

Schnell, einfach und Mega gesund – unser heutiges Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl besteht hauptsächlich aus Gemüse und tollen Pflanzenöl-Sorten. Das leckere Rezept sättigt trotz geringer Kalorienanzahl und eignet sich vor allem als Begleiter während einer Diät. Des Weiteren beinhaltet das Gericht je 100g nur 5,4g Kohlenhydrate (Low-Carb) und liefert eine beachtliche Menge lebenswichtiger Nährstoffe.

Weiterlesen →