Gesund abnehmen

Low-Carb Schokokuchen Rezept ohne Mehl

Im Handumdrehen ist unser heutiger Low-Carb Schokokuchen fertig. Kein lästiges steif schlagen von Eiern, kein Mehl und sonstiger Schnickschnack der niemanden nützt. 6 einfache Zutaten nach Anleitung kräftig verrühren und ab in den Backofen für nur 30 Minuten. Wer auf Low-Carb verzichtet, verwendet einfach Zucker statt Xucker und eine herkömmliche Schokolade statt einer Low-Carb Schokolade.

Low-Carb Eiweiß-Kuchen mit Vanille-Geschmack

Eines meiner Lieblingsrezepte. Das kohlenhydratarme Eiweiß-Kuchen Rezept des Tages beeindruckt durch die leichte Zubereitung und ausgewogene Komposition nährstoffreicher Zutaten wie Mandeln, Walnüsse, Honig und...

Sehr einfaches und leckeres Pfannkuchen Rezept ohne Mehl

Womöglich das kürzeste Rezept des Jahres mit nur 2 Zutaten. Die leckeren Pfannkuchen ohne Mehl und ohne Zucker sind in wenigen Minuten fertig und schmecken trotz kurzer Zutatenliste recht lecker. Im Normalfall werden Pfannkuchen mit Eier und Mehl zubereitet, zumindest hat man es vielen Menschen so beigebracht. Und das schlimme daran ist, als gäbe es kein gesünderes Mehl, wird meist auch noch Weizenmehl verwendet. Doch Gott sei Dank wissen wir, dass Weizenmehl nicht gerade ein „Schlankmacher“ ist. Die heutige Pfannkuchen Alternative „zaubern“ wir lediglich aus Eiern und Bananen. Selbstverständlich haben auch Bananen eine beachtliche Menge Kohlenhydrate, doch handelt es sich bei diesem Rezept um kein Low-Carb Rezept. Ein Blick auf die Nährwerte von Weizenmehl und Bananen lassen rasch erkennen, dass 100g Bananen im Vergleich zu 100g Weizenmehl etwa 60% weniger Kohlenhydrate beinhalten. Mit den Kalorien pro 100g sieht es ähnlich aus, Bananen liefern etwa 90 kcal und Weizenmehl satte 339 kcal. Wie wir anhand der Nährwerte gesehen haben, muss ein Gericht nicht immer Low-Carb sein um die Bezeichnung gesund zu verdienen. Der Verzehr von Bananen in Maßen ist laut Ernährungswissenschaftlern ein wesentlicher Teil einer ausgewogenen Ernährung. Sie enthalten eine Menge Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium und ein wenig Calcium. Die vorher genannten Mineralstoffe unterstützen vor allem die korrekte Funktionsweise von Muskeln und Nerven. Wie bereits einigen unter euch vermutlich bekannt ist, beinhalten Bananen auch diverse Vitamine wie Vitamin A, B6 und Vitamin K. Ein weiteres ist Vitamin C. Laut Untersuchungen decken 100g Bananen über 10 Prozent des täglichen Bedarfs an Vitamin C. Im Vergleich zu anderen Obstsorten wie Orangen ist die Menge zwar vergleichbar wenig, jedoch recht ordentlich.

Bevor wir zum Rezept kommen noch ein paar wichtige Hinweise:

  1. Die Pfanne Fast hätte ich gesagt, eine Pfanne mit guter Beschichtung ist das um und auf einer gesunden Ernährung J - lässt sich doch durch eine „anständige“ Pfanne eine Menge Öl einsparen und nervenaufreibende Gerichte kinderleicht zubereiten. Bei unserem heutigen Pfannkuchen-Rezept ohne Mehl klappt das Anbraten fast ohne Öl ohne Probleme. Verwendet man jedoch eine unbeschichtete Pfanne können eventuell Probleme entstehen.
  2. Die Bratdauer Meine Erfahrung hat gezeigt, dass die heutigen Bananen-Pfannkuchen am besten schmecken, wenn man sie nicht zu braun werden lässt. Wenn man nicht gerade oft nachsehen möchte empfiehlt es sich, die Temperatur zu reduzieren. Geringe bis mittlere Stufe kann als Richtwert angenommen werden.
Werden die Hinweise eingehalten, steht einem erfolgreichen „Bratprozess“ nichts im Weg.

Zutaten für zirka 10 Pfannkuchen

  • 2 Bananen
  • 4 Eier

Nährwerte pro Pfannkuchen mit etwa 40g

Kalorien: 55 kcal Kohlenhydrate:  5,8 g Gesamtfett:  2,3 g Eiweiß (Protein):  3 g

Zubereitung:

Arbeitszeit: zirka 10 Minuten Back- / Kochzeit: zirka 20 Minuten Zeitaufwand gesamt: zirka 30 Minuten Schwierigkeitsgrad: Einfach

Video-Anleitung (Kochvideo):

https://youtu.be/OIfca8SxtHc

Text-Anleitung mit Bildern:

  1. Eier aufschlagen, Bananen schälen und beide Zutaten in einem Mixer oder mit einem Pürierstab kräftig pürieren bis eine gleichmäßige Masse entsteht. [caption id="attachment_29577" align="alignnone" width="700"]Pürierstab mit EIer und Bananen Eier und Bananen mit einem Pürierstab kräfrig verrühren[/caption]
  2. Pfanne mit guter Beschichtung (wichtig) vorbereiten und darin ein wenig Rapsöl bei leichter bis mittlerer Stufe erhitzen. Tipp: Um Kalorien zu sparen empfiehlt es sich die Pfanne mit einem Pinsel zu bestreichen.
  3. Je 4 bis 5 Esslöffel Teigmasse in die heiße Pfanne geben, die Pfanne ein wenig rütteln und die leckeren Pfannkuchen ohne Mehl beidseitig bei geringer bis mittlerer Hitze so lange anbraten, bis beide Seiten eine hellbraune Farbe erhalten. [caption id="attachment_29580" align="alignnone" width="700"]Pfannkuchen mit Banaen in Pfanne zubereiten ohne Mehl Je 4 bis 5 Esslöffel Teigmasse in die heiße Pfanne geben und beidseitig anbraten[/caption]
  4. Pfannkuchen nach belieben anrichten und genießen. [caption id="attachment_29582" align="alignnone" width="700"]Eierkuchen ohne Zucker und ohne Mehl Pfannkuchen nach belieben anrichten und genießen[/caption]

Low-Carb Kürbiskernbrot mit viel Eiweiß

Abgesehen davon, dass Kürbiskerne gut für die Prostata sind und dadurch die Potenz von Männern steigert, machen die gesunden Kerne eine recht ordentliche Figur in einem Low-Carb Brot. Sie tragen positiv zum Geschmack bei und liefern eine Menge gesunder Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien (Eisen, Kalium, Magnesium). Damit nicht genug, Kürbiskerne enthalten auch reichlich ungesättigte Fettsäuren, Vitamin E, Zink und Beta-Carotin. Selbstverständlich besteht unser Low-Carb Kürbiskernbrot mit viel Eiweiß nicht nur aus Kürbiskernen. Da wären auch noch Eier, Magerquark, geschrotete Leinsamen, Flohsamenschalen und ein wenig Roggenvollkornmehl. Eier und Magerquark liefern eine Menge Eiweiß, Leinsamen eine Menge lebenswichtiger Fettsäuren, Flohsamenschalen sind voller Ballaststoffe ohne Kalorien und Roggenvollkornmehl liefert Energie damit wir auch satt werden. Im Großen und Ganzen eine sehr ausgewogene Mischung an Zutaten die sich gut vertragen. Das Brot ist außerdem sehr leicht zu verdauen und schmeckt. Wer einen leicht süßlichen Geschmack bevorzugt, kann während der Zubereitung 2 bis 3 Esslöffel Honig dazugeben. Da wäre noch zu erwähnen, dass laut meinen letzten Versuchen das Brot im Kühlschrank mindestens 3 Tage haltbar ist und  dabei kaum an Geschmack und Elastizität verliert. Bevor wir mit dem Rezept beginnen, möchte ich noch etwas loswerden. Das leckere Brot ist im Vergleich zu gekauftem Brot nicht wesentlich teurer. Kauft man die Zutaten in größeren Mengen kommt man in Österreich fast auf den gleichen Preis wie ein herkömmliches Kürbiskernbrot. Jedoch hat dieses Rezept nur einen Bruchteil an Kohlenhydrate und Kalorien. Ich persönlich, werde auch satt davon. So, nun aber zur kinderleichten Zubereitung unseres Low-Carb Kürbiskernbrots.

Zutaten für ein Kürbiskernbrot mit zirka 650 g (12 Scheiben)

Wenn möglich, frische und regionale Produkte in Bio-Qualität verwenden.
  • 200 g Magerquark (Speisetopfen)
  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 100 g Roggenvollkornmehl (sind etwa 170 ml)
  • 4 bis 5 große Eier
  • 6 Esslöffel Kürbiskerne (ohne Salz)
  • 3 Esslöffel Leinsamen, geschrotet
  • 2 Esslöffel Flohsamenschalen
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Packung (ca. 8 g) Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz

Nährwerte pro Scheibe mit ca. 55 g:

Kalorien: 168 kcal Kohlenhydrate: 7 g Gesamtfett:  11,4 g Eiweiß (Protein):  8,2 g

Zubereitung:

Arbeitszeit: zirka 20 Minuten Back- / Kochzeit: zirka 55 Minuten Zeitaufwand gesamt: zirka 75 Minuten Schwierigkeitsgrad: Einfach

Video-Anleitung (Kochvideo):

https://youtu.be/rOo_Pj9is8Y

Text-Anleitung mit Bildern:

  1. Backofen auf 175 Grad Celsius vorheizen.
  2. In einer großen Schüssel Mandeln, Roggenvollkornmehl, Leinsamen, Flohsamenschalen, Backpulver und das Salz gut miteinander vermischen. [caption id="attachment_29568" align="alignnone" width="700"]Mischung aus Roggenvollkornmehl und Eier Mandeln, Roggenvollkornmehl, Leinsamen, Flohsamenschalen, Backpulver und das Salz gut miteinander vermischen[/caption]
  3. Zur trockenen Mischung nun Magerquark, Eier, Kürbiskerne und Olivenöl dazugeben und kräftig verrühren. Wer ein elektrisches Rührgerät hat sollte es verwenden, spart Zeit und „zaubert“ einen gleichmäßigeren Teig. [caption id="attachment_29564" align="alignnone" width="700"]Kohlenhydratarmes Low-Carb Brot Zur trockenen Mischung restlichen Zutaten dazugeben und kräftig verrühren[/caption]
  4. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Brot-Backform füllen. [caption id="attachment_29570" align="alignnone" width="700"]Low-Carb Teig Mischung mit Kürbis Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Brot-Backform füllen[/caption]
  5. Das fast fertige Low-Carb Kürbiskernbrot mit viel Eiweiß auf mittlerer Schiene für etwa 55 Minuten in den Backofen geben und bei 175 Grad Celsius goldbraun backen. Um auf Nummer sicher zu gehen (da nicht jeder Backofen dieselbe Temperatur abgibt), sollte man das Kürbiskernbrot ab und zu beobachten und bei Bedarf die Temperatur oder Backzeit anpassen. [caption id="attachment_29567" align="alignnone" width="700"]gesundes Brot mit wenig Fett und Kohlenhydrate Schnelles Kürbiskernbrot mit viel Vitaminen und wenig Kohlenhydrate[/caption]

Süße Low-Carb Pfannkuchen ohne Zucker

Oh wie süß und ganz ohne Zucker. Als wäre das nicht genug, wenig Kohlenhydrate, viel Eiweiß und einfache Zubereitung. Das Beste an der Geschichte, die Low-Carb Pfannkuchen verwandeln sich beim anbraten nicht in eine Art „Kaiserschmarrn“. Wer mehr davon macht, kann den Pfannkuchen ohne weiteres bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Ausführliche Informationen und Nährwerte zu diesem Rezept findet ihr auf www.nicobartes.com/suse-low-carb-pfannkuchen-ohne-zucker/

Kalorienarme Low-Carb Blumenkohl-Zucchini-Puffer mit viel Eiweiß

Weniger ist mehr. Wer auf seine Figur achtet ist hier genau richtig. Das heutige Low-Carb Blumenkohl-Zucchini Rezept hat kaum Kalorien und liefert eine Menge gesunder Nährstoffe. Diesmal werden die Puffer im Backrohr gebacken und stehen der Zubereitung in der Pfanne um nichts nach. Wer dazu noch eine Joghurt-Sauce zaubert wird mit Sicherheit die Puffer auf seine Favoriten-Liste setzen

Aktuelles

Kalorienarme Low-Carb Blumenkohl-Zucchini-Puffer mit viel Eiweiß

Weniger ist mehr. Wer auf seine Figur achtet ist hier genau richtig. Das heutige Low-Carb Blumenkohl-Zucchini Rezept hat kaum Kalorien und liefert eine Menge gesunder Nährstoffe. Diesmal werden die Puffer im Backrohr gebacken und stehen der Zubereitung in der Pfanne um nichts nach. Wer dazu noch eine Joghurt-Sauce zaubert wird mit Sicherheit die Puffer auf seine Favoriten-Liste setzen Read more

Allgemeine Information

Wussten Sie, dass grüner Tee eines der gesündesten Lebensmittel ist?

Seine einzigartige Zusammensetzung liefert dem Körper eine Menge wichtiger Vitamine und Antioxidantien. Die Wirkstoffkombination der Teepflanze wirkt sanft und fördert die Gesundheit auf rein natürliche Art und Weise. Außerdem aktiviert das Koffein im Tee, lahme (kraftlose) Gemüter und hält fit.

Bei regelmäßiger Einnahme wirkt die Camellia Sinensis Pflanze (Teepflanze) präventiv (vorbeugend) gegen diverse Krankheiten und verringert die Stressempfindlichkeit. Vor allem im asiatischen Raum sind die besonderen Eigenschaften der immergrünen Pflanze schon seit Jahrtausenden bekannt. Dort wird die Pflanze als Heilmittel angesehen und gilt dazu als eines der gesündesten Nahrungsmittel.

Die auf Evidenzen basierenden Informationen auf unserer Webseite, helfen uns, unsere Lebensweise zugunsten einer besseren Gesundheit zu verändern. Wie vermutlich vielen von uns bekannt sein wird, kann man mit einer gesunden Lebensweise die Lebenserwartung tatsächlich steigern. Grüner Tee und Matcha Tee helfen nicht nur beim abnehmen. Beide Tee-Sorten werden in vielen Kreisen auch als Superfood bezeichnet. Ein Superfood ist ein Nahrungsmittel mit einer überdurchschnittlich hohen Konzentration an Nährstoffen. Ohne Zweifel gehört auch Grüner-Tee und Matcha Tee zu den sogenannten Superfoods.

In einer Welt, voll mit künstlichen Geschmacksverstärkern und künstlichen Aromen, dürfen gesunde Lebensmittel auf keinen Fall vernachlässigt werden, denn wie heißt es doch so schön: Gesundheit geht durch den Magen! Ich will noch mehr darüber lesen

Meer Strand
Nur für Sie, die schönsten Sprüche in einer Sammlung. Über 300 wundervolle Texte warten auf Sie. Lassen Sie sich inspirieren und teilen Sie die Sprüche mit ihren Freunden und ihrer Familie. Jeder von uns erlebt sein Leben auf andere Art und Weise. Schöne Sprüche wärmen unser Herz und sind für viele Menschen wie Balsam für die Seele. Werfen Sie einen Blick auf die schönen Sprüche und überzeugen Sie sich selbst über die Vielfalt und Wirkung der einzelnen Wörter.
Mann mit Brille vor einem Computer
Eine lange Liste mit über 300 Sprüche zum Nachdenken wartet auf Sie. Die Sammlung wird in regelmäßigen Abständen erweitert und von vielen Lesern mehrmals täglich aufgerufen. Alle Sprüche zum Nachdenken wurden mit großer Sorgfalt erstellt und können über die vorhandenen Möglichkeiten sehr einfach geteilt werden. In diesem Sinne bedanken wir uns und wünschen ihnen viele tiefsinnige Gedanken.

Wissenswertes

Knusprige Zucchini-Chips mit wenig Kalorien

Heute präsentiere ich eine gesunde Alternative zu Kartoffel-Chips mit sehr wenig Kalorien. Das Zauberwort lautet Zucchini-Chips. Das grüne Gemüse beinhaltet pro 100 g lediglich... Read more

Vorteile von Grüner Tee

Hält Grüner Tee fit?

Sind die Vorteile von Grüner Tee nur ein Mythos oder wahr? Wie fit mich eine Tasse grüner Tee hält und welche besonderen Eigenschaften die Grüntee-Pflanze mit sich bringt, erfahren Sie in diesem ausführlichen Artikel. Weitere Themen wie gesund abnehmen, Hautpflege und Wirkung von Grüner Tee sind ein Teil des Beitrages. Wissen schützt nicht nur vor Dummheiten, sondern auch vor Krankheiten!
Liste der Inhaltsstoffe Grüner Tee

Grüner Tee Inhaltsstoffe

Mehr als nur Tee. In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Inhaltsstoffe von grüner Tee aufgelistet und kurz beschrieben. Ein absolutes Muss für alle die gesund leben wollen. Hier erfahren Sie mehr über die Wirkstoffkombination der Grüntee-Pflanze, damit auch Sie wissen, was Sie trinken. Gesunde und sanft wirkende Inhaltsstoffe sind ein Muss für ein gesundes Leben.
Wie gesund ist grüner Tee

Wie gesund ist Grüner Tee?

Die Wirkung von grüner Tee und weitere gesundheitsfördernde Eigenschaften wurden anhand etlicher Studien-Ergebnisse in diesem Beitrag zusammengefasst. Grüner Tee ist und bleibt eines der gesündesten Lebensmittel und unser persönliches Lieblings-Superfood. Lesen Sie in aller Ruhe den gesamten Artikel und freuen Sie sich über Informationen die Sie vermutlich in dieser Form noch nicht kannten.
Grüntee-Sorten

Trinkt deine Mutter Grüner Tee?

In diesem Beitrag geht es nicht nur um meine Mutter. Wissenswerte Informationen und Tipps & Tricks rund um das Thema Grüner Tee und Gesundheit erwarten Sie. Als Bonus gibt es noch ein köstliches Grüntee-Rezept zum nachmachen, was die Gemüter auf jeden Fall höher schlagen lässt!
Grüner Tee Krebsbehandlung

Kann Grüner Tee Krebs vorbeugen?

Wirkt grüner Tee Wunder? Diese Frage versuchen wir in diesem Beitrag mit Hilfe von Studien-Ergebnissen zu beantworten, denn Krebs entsteht durch unkontrolliertes Zellwachstum und ist eines der weltweit führenden Todesursachen.
Eine Schüssel mit Matcha Tee

Grüner Tee – welche Wirkung erwartet mich?

Hier berichten wir über diverse Tee-Sorten, Eigenschaften und über die Wirkung von grüner Tee im Bezug auf ihre Gesundheit und gesund abnehmen. Sie bekommen auch Tipps für die richtige Dosierung und Zubereitung von Grüntee sowie wissenswerte Informationen über die japanische Teezeremonie.

Nützliche Infos

Als ich mir das Letzte mal die Zutatenliste eines im Supermarkt gekauften Brotes zu Gemüte führte, wurde mit regelrecht schwindlig. Inzwischen sind einige Jahre vergangen und ich kann mit gutem Gewissen sagen, ich habe mich erholt. Vermutlich liegt es daran, dass ich nun mein... Read more
Ein Brot mit wenig Kohlenhydrate war vor der Jahrtausendwende, ja noch vor einigen Jahren, kein Thema. Warum? Vermutlich gab es keinen Bedarf. Die Menschen waren aktiv am Alltag beteiligt, erledigten Ihre Besorgungen und hatten meist eine körperliche Tätigkeit oder Arbeit. Mit dem breiten und... Read more
Nicht nur Popeye war ein Fan von Spinat. Die Kombination mit Eiern und Champignons liefert dem Körper eine Menge Nährstoffe und hat erfreulicherweise noch wenig Kalorien. Das gebackene Eier-Rezept ist außerdem kinderleicht zum nachkochen und schmeckt obendrauf noch Mega lecker. Read more
Womöglich der gesündeste Brokkoli-Blumenkohl-Auflauf. Mit weniger als 195 Kalorien, 10,1 g Fett und nur 9,6 g Kohlenhydrate pro Portion, verdient dieses Rezept alle möglichen Bezeichnungen wie Low Carb, Low Fat und so weiter. Der Geschmack ist genial, die Zubereitung einfach! Read more

Gesunde Rezepte

Vermutlich die einfachsten Low-Carb Muffins nördlich vom Äquator. Ganz ohne Mehl und ohne Eier. Die Zubereitung ist Kinderleicht und der Geschmack einfach lecker. Für das Rezept werden lediglich 5 Zutaten benötigt die (fast) jeder zu Hause hat. Die geschickten unter euch benötigen nur 25 Minuten inkl. Backzeit – nicht schlecht, da bleibt noch eine Menge Zeit für andere Dinge.
Vegetarisch gefüllte Zucchini mit nur 130 Kalorien pro Portion und drei verschiedenen Käsesorten erfreuen den Gaumen und sorgen für eine schlanke Linie. Die einfache und rasche Zubereitung spart Zeit und Nerven. Des Weiteren beinhalten die vegetarisch gefüllten Zucchini pro Portion (190g) lediglich 4,7 g Kohlenhydrate. Darüber hinaus wird die besonders leckere Mahlzeit (Schmaus) auch noch fettarm im Backrohr gebacken.

Gesunde Wirkung

Wussten Sie, dass grüner Tee die geistige Wachheit und das Denkvermögen steigern kann?

Als Hauptursache für diese Wirkung werden laut Forscher, die Inhaltsstoffe Koffein und Theanin (Aminosäure) genannt. L-Theanin kann die Blut-Hirn-Schranke durchdringen und dort die Aktivität des inhibitorischen Neurotransmitters GABA erhöhen. Ein hoher GABA-Spiegel wirkt entspannend und angstlösend. Gleichzeitig wird auch die Dopamin-Ausschüttung und die Produktion von Alpha-Wellen im Gehirn erhöht.

Aufgrund der vorher genannten Abläufe, stärkt die Grüntee-Pflanze die Wachsamkeit und schützt das Gedächtnis vor dem mentalen Einrosten. Weitere Untersuchungen zeigen auch die Verbesserung der Reaktionszeit und Aufhellung der Stimmung. Trotz der beachtlichen Menge an Koffein werden die Körperfunktionen aktiviert und gleichzeitig entspannt. Die einzigartige Wirkung verursacht dabei keine Nervosität, wie es normalerweise bei Kaffee und koffeinhaltigen Getränken üblich ist. Ich möchte mehr darüber lesen

Ich will noch mehr wissen

Low Carb Rezept zum abnehmen

Mit Blumenkohl gefüllte und Käse überbackene Champignons

Heilende Pilze mit traumhaft gesunder Füllung für Leute die darauf achten, was sie essen. Die leckeren Champignons mit Blumenkohl-Füllung und Käse-Kruste haben kaum Kalorien und beinhalten so gut wie keine Kohlenhydrate.

Gratinierter Rosenkohl mit wenig Kalorien und Feinschmecker Gemüse – Low Carb

In Österreich wird Rosenkohl auch Sprossenkohl oder Kohlsprossen genannt. Das leckere und äußerst gesunde Gemüse wird von vielen Experten als Superfood bezeichnet. Der Rosenkohl hat wenig Kalorien, enthält eine Menge Vitamin C, A, B-6...

Knuspriger Lachs mit Leinsamen-Sesam-Kruste zum verlieben

Fischliebhaber und Gesundheits-Freaks aufgepasst. Das heutige Lachs-Rezept verblüfft durch eine knusprige Leinsamen-Sesam-Kruste und liefert unserem Körper wertvolle Omega-3-Fettsäuren. Bemessen auf die Gesamtenergieaufnahme pro Tag (ca. 1500 bis 2000 kcal), empfehlen Ernährungsexperten im Durchschnitt eine...
Zucchini mit Blumenkohl - wenig Kalorien

Kohlenhydratarmes Rezept mit Blumenkohl und Zucchini

Die einfache und günstige Zubereitung lässt nicht nur die Herzen von Studenten höher schlagen. Das heutige kohlenhydratarme Blumenkohl mit Zucchini Rezept ist in weniger als 20 Minuten fertig und schmeckt einfach nur genial. Vor...

Leckere Zucchini-Nuggets mit Schnittkäse

Haben Sie auch die Schnauze voll von Fast-Food und ungesunden Rezepten? Wenn ja, sind Sie hier genau richtig. Unsere heutigen Zucchini-Nuggets mit Schnittkäse haben eine ausgewogene Nährwert-Zusammensetzung und sind „ultra“ leicht verdaulich. All diejenigen,...