Vegetarische Low-Carb Zucchinipfanne mit Karotten

Vegetarische Low-Carb Zucchinipfanne mit Karotten

Heute hatte ich wirklich viel um die Ohren und wollte auf keinen Fall etwas ungesundes essen. Kurz nachgedacht und schon war die Entscheidung gefallen, eine vegetarische Low-Carb Zucchinipfanne mit Karotten war das Einzige was mein Lebensmittelvorrat auf die Schnelle hergab. Kombiniert mit ein wenig Olivenöl, Thymian und Salz ein absoluter Wahnsinn. Kaum zu glauben, dass so wenig Zutaten einen solch tollen Geschmack abgeben können.

Das Nachdenken mit ein berechnet hat die gesamte Zubereitung bis zum ersten Biss etwa 18 Minuten gedauert. Es ist zwar nicht das schnellste Gericht, doch schnell genug um auf Fast Food und Co. zu verzichten. Die Low-Carb Zucchinipfanne beinhaltet je 100 Gramm nur 4,3g Kohlenhydrate und 3,5g Fett. Da ich stets ein hochwertiges Olivenöl verwende wird mein Körper mit gesunden Fettsäuren gestärkt. Ein weiterer Vorteil von Olivenöl ist, dass die im Öl vorhandenen Nährstoffe vor allem in der nativen Variante recht lange satt halten. Laut Untersuchungen wird durch die im Pflanzenöl enthaltene Ölsäure eine Substanz namens Oleylethanolamid im Verdauungstrakt freigesetzt, welches das Hungergefühl hinauszögert.

Rezept - Zucchini in Pfanne

Vegetarisches Low Carb Pfannengericht mit Zucchini

Des Weiteren sind die gesundheitlichen Vorteile von Zucchini und Karotten unumstritten (unbestreitbar). Beide Gemüsesorten sind ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung und liefern unserem Körper wichtige Nährstoffe. Folgende Zeilen beschreiben die wichtigsten Vorteile beider Gemüsesorten.

Vorteile von Zucchini

Zucchini macht in fast allen Gerichten eine gute Figur. Ob im Salat, als Nudelersatz, im Brot, in Suppen, gegrillt, gebraten in der Pfanne oder im Auflauf – das gesunde Gemüse passt und schmeckt einfach lecker.

Enthält eine Menge Mineralstoffe und Vitamine wie zum Beispiel: Eisen, Kalzium und Beta-Carotin, eine Vorstufe von Vitamin A. Laut Untersuchungen stärkt Vitamin A das Sehvermögen.

Zucchini enthalten auch Vitamin C. Es zählt zu den wasserlöslichen Vitaminen und wird vom Körper in sehr kurzen Abständen benötigt, da es im Körper sehr schnell verbraucht wird. Außerdem schützt Vitamin C unsere Zellen vor freien Radikalen und unterstützt den Entgiftungsprozess des Körpers.

Das Gemüse ist extrem „figurfreundlich“, ideal für fast alle Diätformen wie zum Beispiel Low Carb und enthält kaum Kalorien (20 je 100g), Kohlenhydrate und Fett.

Wird die Zucchini kühl und trocken bei etwa 10 bis 14 Grad Celsius gelagert, bleibt das Gemüse bis zu einer Woche lang, knackig und frisch.

Auch in unseren Breitengraden wächst die Zucchini-Pflanze im eigenen Garten ohne großen Aufwand.

Zucchini Rezept mit Karotten

Low-Carb Zucchni Rezept mit Karotten

Vorteile von Karotten

Karotten enthalten eine wirklich hohe Menge sekundärer Pflanzenstoffe (bioaktive Substanzen mit gesundheitsfördernder Wirkung) wie Beta-Carotin. Wie bereits erwähnt enthalten auch Zucchini Beta-Carotin, doch bei weitem nicht in dem Ausmaß wie in einer Karotte. Laut einigen Untersuchungen kann der Pflanzenstoff in ausreichender Menge (selbstverständlich regelmäßig eingenommen) Krebserkrankungen wie Brust-, Lungen-, Prostata und Magen-Darm Krebs  vorbeugen.

Das Gemüse passt zu fast allen gesunden Gerichten und schmeckt auch in einem frisch gepressten Saft unheimlich lecker.

(Das weiß doch jedes Kind) Karotten sind gut für die Augen – doch warum? Karotten enthalten eine relativ hohe Menge Vitamin A. Vitamin A wird in unserem Körper für die Herstellung des Sehpigments (Farbstoff) unserer Augen verwendet. Besteht zum Beispiel ein Vitamin A Mangel, kann es zu Seh-Beschwerden kommen. Ausreichend Vitamin A in unserem Körper schützt die Augen, verringert Sehproblem und verzögert das altersbedingte Abnehmen unseres Sehvermögens.

Karotten unterstützen die Funktion der Schleimhäute. Die Regelmäßige Einnahme kann sogar in den Wechseljahren auftretende Trockenheit der Vaginalschleimhaut verhindern.

Das Gemüse schützt unsere Haut auch vor intensiver Sonneinstrahlung.

Gebratene Zucchini

Low Carb Gericht mit Zucchini

Zutaten für 2 kleinere Portionen mit je 275g

Wenn möglich, frische und regionale Produkte in Bio-Qualität verwenden.

  • 1 große Zucchini, gewaschen und in 4 bis 5mm dicke Scheiben geschnitten (ergeben ca. 300g)
  • 3 große Karotten, gewaschen und in 3 bis 4mm dicke Scheiben geschnitten (ergeben ca. 250g)
  • 2 Esslöffel Olivenöl (ergeben ca. 12g)
  • 1 voller Teelöffel Thymian, getrocknet (ergeben ca. 0,6g)
  • ½ Teelöffel Salz (ergeben ca. 3g)
Nährwerte
pro Portion mit etwa 275g

Kalorien146 kcal
NährstoffMenge% RDA*

Kohlenhydrate11,9 g3%
Gesamtfett8,9 g12%
Protein3,6 g6%

* RDA in % deckt den Anteil des empfholenen Tagesbedarfs. Werte basieren auf eine Tagesdiät mit 2000 Kalorien. Je nach Kalorienzufuhr können die Werte höher oder niedriger ausfallen.
Zubereitung
Zeitangaben für Anfänger
Arbeitszeit10Minuten
Back- / Kochzeit10Minuten
Zeitaufwand gesamt20Minuten

Leveleinfach

Anleitung

Tipp: Zu Beginn dieses Artikels oder auf meinem YouTube-Kanal (Nico Bartes) findet ihr das Zubereitungs-Video zu diesem Rezept.

  1. Eine große beschichtete Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und danach das Olivenöl in die heiße Pfanne geben.
  2. In Scheiben geschnittene Zucchini und Karotten in die Pfanne geben und 3 bis 4 Minuten lang anbraten. Wenn möglich die Pfanne regelmäßig schwenken oder das Gemüse mit einem Kochlöffel wenden.
    pfanne mit Oliveöl

    Zucchini und Karotten in einer beschichteten Pfanne anbraten

  3. Zum Schluss noch Thymian und Salz dazugeben und das Gemüse so lange anbraten bis die Zucchini leicht bräunlich werden.
    Pfanne mit Gemüse

    Alle vegetarischen Zutaten in der Pfanne anbraten

Bewerte diesen Artikel


  Drucken   Fehler Melden

Gefällt Ihnen unsere Webseite?

Wenn ja, melde dich für unsere Info-Mails an und freue dich gemeinsam mit mehr als 11 200 registrierten Lesern über tolle Informationen die per E-Mail versendet werden.

Ergänzende Artikel

Immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl-Reis

Immer mehr Menschen leiden an einem schwachen Immunsystem. In vielen Fällen ist eine monotone in vitaminarme Ernährung der Grund dafür. Damit unser Körper genügend Vitamine erhält, gibt es heute eine immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl und roter Bete (Rübe) Saft. Rote Beete liefert uns eine geballte Ladung an Mineralstoffen, Vitamin C, diversen B-Vitaminen und Provitamin A sowie Calcium, Eisen, Eiweiß, Jod, Kalium, Magnesium, Natrium und Phosphor.

Weiterlesen →

Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur

Nach unserem leckeren Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini gibt es heute ein feines Kuchen-Rezept unter anderem mit Kokosraspeln und Kokosmehl. Unser Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur ist wie immer figurschonend und voll mit gesunden Nährstoffen. Zur Freude aller, ist auch diesmal die Zubereitung super easy und gelingsicher.

Weiterlesen →

Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl

Schnell, einfach und Mega gesund – unser heutiges Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl besteht hauptsächlich aus Gemüse und tollen Pflanzenöl-Sorten. Das leckere Rezept sättigt trotz geringer Kalorienanzahl und eignet sich vor allem als Begleiter während einer Diät. Des Weiteren beinhaltet das Gericht je 100g nur 5,4g Kohlenhydrate (Low-Carb) und liefert eine beachtliche Menge lebenswichtiger Nährstoffe.

Weiterlesen →