Schnell zubereitete Low-Carb Zucchini-Pfanne mit Frischkäse

Schnell zubereitete Low-Carb Zucchini-Pfanne mit Frischkäse

Da ich heute erneut Zeitmangel hatte, musste ich aus wirklich wenigen Zutaten das bestmögliche Rezept kreieren – welches gleichzeitig gesund und Low-Carb-Konform war. So entstand nach kurzer Überlegung eine wirklich leckere Zucchini-Pfanne mit wenig Kohlenhydrate und Kalorien. Abgesehen vom zubereiten des Gemüses landet das Gericht in Windeseile auf dem Tisch und liefert eine Menge unterschiedlicher Geschmackserlebnisse.

Wie ihr in weiterer Folge sehen werdet, habe ich zwei verschiedene Käsesorten verwendet – Frischkäse mit Kräutern und Weichkäse in Salzlake. Beide Käsesorten ergänzen sich optimal und sorgen für reichlich Geschmack. Wer möchte kann Frischkäse ohne Kräuter verwenden und die Zucchini-Pfanne selbst nach Lust und Laune würzen. Ich würde etwas Salz, Pfeffer, Thymian, frischen Schnittlauch, Dill oder Kräuter der Provence empfehlen.

Blitzschnelles Rezept Low-Carb

Mega schnelles Zucchini Rezept

Die Zutaten reichen für 2 mittelgroße Portionen. Die Zucchini-Pfanne kann nach vollständiger Abkühlung ohne weiteres für 2 bis 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Das Verzehren nach der Zubereitung ist jedoch zu bevorzugen. Wenn ich richtig hunger habe esse ich meist noch ein Stück selbstgebackenes Low-Carb-Brot. Das Rezept erscheint auf den ersten Blick super einfach – doch der Geschmack ist mit so wenigen Zutaten kaum zu toppen!

Zutaten für 2 Portionen mit je 300 Gramm

Wenn möglich, frische und regionale Produkte in Bio-Qualität verwenden.

  • 400g Zucchini, in 7 bis 8mm dicke Scheiben geschnitten und geviertelt (ergibt ca. eine große Zucchini mit 18 x 6 cm)
  • 200g Kirschtomaten (Cherrytomaten), gewaschen und geviertelt (ergeben ca. 13 Kirschtomaten mit ca. 3cm Durchmesser)
  • 45g Weichkäse in Salzlake, mit einer Gabel in kleine Stücke zerkleinert (ergeben ca. 3 volle Esslöffel)
  • 35g Frischkäse mit Kräutern (ergibt ca. 1 vollen Esslöffel)
  • 9g Olivenöl (ergeben ca. 1 ½ volle Esslöffel)
Nährwerte
pro Portion mit etwa 300g

Kalorien210 kcal
NährstoffMenge% RDA*

Kohlenhydrate7,2 g2%
Gesamtfett14,4 g21%
Protein11,5 g22%

* RDA in % deckt den Anteil des empfholenen Tagesbedarfs. Werte basieren auf eine Tagesdiät mit 2000 Kalorien. Je nach Kalorienzufuhr können die Werte höher oder niedriger ausfallen.
Zubereitung
Zeitangaben für Anfänger
Arbeitszeit15Minuten
Back- / Kochzeit10Minuten
Zeitaufwand gesamt25Minuten

Leveleinfach

Anleitung

Tipp: Das Zubereitungs-Video findest du zu Beginn dieses Artikels oder auf meinem YouTube-Kanal (Nico Bartes).

  1. Alle Zutaten laut Zutatenliste vorbereiten.
  2. Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Stufe erhitzen und darin die Zucchini unter gelegentlichem Schwenken zirka 2 bis 3 Minuten lang anbraten.
    Zucchini mit Olivenöl

    Zucchini braten

  3. Kirschtomaten dazugeben und 1 bis 2 Minuten anbraten.
    Tomaten Zucchini Rezept

    Tomaten dazugeben und erneut braten

  4. Frischkäse und Weichkäse dazugeben und etwa 2 Minuten vermengen bis alle Zutaten gut miteinander vermischt werden. Guten Appetit!
    Low-Carb Rezept zum selber machen

    Käse dazugeben und alles gut miteinander vermengen

Bewerte diesen Artikel


  Drucken   Fehler Melden

Gefällt Ihnen unsere Webseite?

Wenn ja, melde dich für unsere Info-Mails an und freue dich gemeinsam mit mehr als 11 200 registrierten Lesern über tolle Informationen die per E-Mail versendet werden.

Ergänzende Artikel

Immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl-Reis

Immer mehr Menschen leiden an einem schwachen Immunsystem. In vielen Fällen ist eine monotone in vitaminarme Ernährung der Grund dafür. Damit unser Körper genügend Vitamine erhält, gibt es heute eine immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl und roter Bete (Rübe) Saft. Rote Beete liefert uns eine geballte Ladung an Mineralstoffen, Vitamin C, diversen B-Vitaminen und Provitamin A sowie Calcium, Eisen, Eiweiß, Jod, Kalium, Magnesium, Natrium und Phosphor.

Weiterlesen →

Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur

Nach unserem leckeren Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini gibt es heute ein feines Kuchen-Rezept unter anderem mit Kokosraspeln und Kokosmehl. Unser Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur ist wie immer figurschonend und voll mit gesunden Nährstoffen. Zur Freude aller, ist auch diesmal die Zubereitung super easy und gelingsicher.

Weiterlesen →

Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl

Schnell, einfach und Mega gesund – unser heutiges Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl besteht hauptsächlich aus Gemüse und tollen Pflanzenöl-Sorten. Das leckere Rezept sättigt trotz geringer Kalorienanzahl und eignet sich vor allem als Begleiter während einer Diät. Des Weiteren beinhaltet das Gericht je 100g nur 5,4g Kohlenhydrate (Low-Carb) und liefert eine beachtliche Menge lebenswichtiger Nährstoffe.

Weiterlesen →