Leckere Zucchini-Nuggets mit Schnittkäse

Leckere Zucchini-Nuggets mit Schnittkäse

Haben Sie auch die Schnauze voll von Fast-Food und ungesunden Rezepten? Wenn ja, sind Sie hier genau richtig. Unsere heutigen Zucchini-Nuggets mit Schnittkäse haben eine ausgewogene Nährwert-Zusammensetzung und sind „ultra“ leicht verdaulich. All diejenigen, die Nuggets mit Paniermehl (Semmelbrösel) und Kohlenhydrate in Verbindung bringen, werden sich bei diesem Rezept verwundert die Augen reiben (eine Überraschung erleben).

Anstatt des üblichen Paniermehls verwenden wir zerkleinertes Eisweißbrot mit weniger als 12g Kohlenhydraten pro 100g. Man sollte wissen, dass im Vergleich dazu, Paniermehl über 70g Kohlenhydrate pro 100g beinhaltet. Die vorher genannte Tatsache macht das heutige Rezept auch zu einem idealen Partner während einer Diät. Wie bei fast all unseren Rezepten, haben wir auch diesmal ein Video über die einzelnen Zubereitungsschritte für Sie vorbereitet. Legen wir los!

Zutaten für 2 Portion:

½ geriebene Zucchini – Saft „ausgequetscht“ mit einem Küchentuch
¼ Zwiebel, gepellt (geschält) und fein gehackt
50g geriebener Schnittkäse (20% Fett i. Tr.)
1 großes Ei
4 volle Esslöffel trockene Eiweißbrot-Brösel (im Backrohr, Toaster oder Luftgetrocknet und zerkleinert)
2 – 3 Prisen Salz
1 Prise Pfeffer

Nährwerte pro Portion (5 – 6 Stück):

Smart Points (Weight Watchers): 3
Kalorien: 98
Kohlenhydrate: 11g
Gesamtfett: 4g
Eiweiß (Protein): 8,5g

Zubereitung in Textform:

1. Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.

2. Eiweißbrot bei Bedarf im Backrohr, Toaster oder Lufttrocknen bis es hart ist und anschließend im Zerkleinerer (Mixer / Kutter) zerkleinern.

Low Carb Paniermehl - Semmelbrösel

Paniermehl selber machen aus getrocknetem Eiweißbrot

3. Zucchini reiben, in ein Geschirr-Tuch wickeln und den Saft „ausquetschen“ (entsaften) damit die die leckeren Zucchini-Nuggets auch knusprig werden.

Kuechentuch zum ausquetschen von Zucchini

Saft auspresse ohne Saftpresse mit einem Kuechentuch

4. Geriebene Zucchini, Zwiebeln, Schnittkäse, Ei, Eiweißbrot-Brösel, Salz und das Pfeffer in einer großen Schüssel verrühren (vermischen).

Zutaten vom Zucchini-Nugget

Alle Zutaten für die Zucchini-Nuggets zum selber machen

5. Aus dem Gemenge (Mischung) mit Hilfe eines Esslöffels kleine Portionen entnehmen und mit den Handflächen zu kleinen (ovalen) Nuggets formen. Die geformten Nuggets auf ein Backblech (unter Verwendung von Backpapier) auflegen und für 15 – 20 Minuten ab in den Backofen (mittlere Schiene). Um auf Nummer sicher zu gehen (da nicht jeder Backofen dieselbe Temperatur abgibt), die Nuggets ab und zu beobachten und Goldgelb backen.

Gesunde Gemüse-Nuggets auf Backblech legen

Selbst gemachte Nuggets formen und auf ein Backblech geben

6. Nach eigener Vorliebe mit oder ohne Sauce genießen! Guten Appetit“

Low Carb Rezept mit wenig Kalorien

Gebackene Zucchini-Nuggets mit wenig Kalorien und Kohlenhydrate

Bewerte diesen Artikel


  Drucken   Fehler Melden

Gefällt Ihnen unsere Webseite?

Wenn ja, melde dich für unsere Info-Mails an und freue dich gemeinsam mit mehr als 11 200 registrierten Lesern über tolle Informationen die per E-Mail versendet werden.

Ergänzende Artikel

Immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl-Reis

Immer mehr Menschen leiden an einem schwachen Immunsystem. In vielen Fällen ist eine monotone in vitaminarme Ernährung der Grund dafür. Damit unser Körper genügend Vitamine erhält, gibt es heute eine immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl und roter Bete (Rübe) Saft. Rote Beete liefert uns eine geballte Ladung an Mineralstoffen, Vitamin C, diversen B-Vitaminen und Provitamin A sowie Calcium, Eisen, Eiweiß, Jod, Kalium, Magnesium, Natrium und Phosphor.

Weiterlesen →

Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur

Nach unserem leckeren Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini gibt es heute ein feines Kuchen-Rezept unter anderem mit Kokosraspeln und Kokosmehl. Unser Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur ist wie immer figurschonend und voll mit gesunden Nährstoffen. Zur Freude aller, ist auch diesmal die Zubereitung super easy und gelingsicher.

Weiterlesen →

Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl

Schnell, einfach und Mega gesund – unser heutiges Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl besteht hauptsächlich aus Gemüse und tollen Pflanzenöl-Sorten. Das leckere Rezept sättigt trotz geringer Kalorienanzahl und eignet sich vor allem als Begleiter während einer Diät. Des Weiteren beinhaltet das Gericht je 100g nur 5,4g Kohlenhydrate (Low-Carb) und liefert eine beachtliche Menge lebenswichtiger Nährstoffe.

Weiterlesen →