3 LowCarb Rezepte | Einfach Lecker !

Ideale Rezepte zu Frühstück | Mittagessen | Abendessen

3 tolle Low Carb – Rezepte ideal fürs Frühstück, Mittagessen oder Abendessen. Wer Wert auf seine Gesundheit legt und mal fit durch den Tag starten will, dem empfehlen wir diese 3 Low Carb Rezepte, welche einfach zum Zubereiten sind und lecker sind!

1. Zucchini-Burger | LowCarb – Rezept

Low-Carb-Rezepte: Burger ohne Brot und wenig Kalorien
3 LowCarb Rezepte | Einfach Lecker ! 1

Zutaten für 2 Portionen

2 kleine BIO Zucchini (etwa 250g bis 300g)
100 g Frischkäse
50 g Räucherlachs
25 g Parmesan
5 Esslöffel BIO Oliven-Öl (kaltgepresst)
½ Esslöffel BIO Sonnenblumen-Öl (kaltgepresst)
1 Ei
½ Teelöffel Salz
1 Prise Pfeffer
¼ Zwiebel
2 Radieschen
Ein wenig Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit: zirka 20 Minuten  | Backzeit: etwa 15 Minuten

  1. Damit das Backrohr vorgewärmt wird, schalten Sie das Gerät auf 120 bis 150 Grad Celsius.
  2.  Waschen / putzen Sie die BIO Zucchini und raspeln Sie das Gemüse.
  3. Drücken Sie nun die Flüssigkeit der geraspelten Zucchini mit Hilfe eines Küchentuches aus.
  4. Geben Sie anschließend die geraspelte Zucchini-Masse, den Frischkäse, den geriebenen Parmesan, das BIO Sonnenblumenöl, das Salz und den Pfeffer in eine Schüssel und vermischen Sie das Ganze zu einer gleichmäßigen Masse.
  5. Erhitzen Sie nun das BIO Oliven-Öl in einer beschichteten Pfanne und formen Sie mit ihren Händen die Low Carb Zucchini Masse zu zwei großen Burgern.
  6. Braten Sie die Zucchini Burger goldbraun auf beiden Seiten und tupfen Sie im Anschluss beide mit einem Küchentuch trocken.
  7. Um Zeit zu sparen, schneiden Sie während dem Brat-Vorgang die Zwiebeln und Radieschen in Scheiben.
  8. Jetzt backen Sie noch die Low-Carb Zucchini Burger für etwa 10 bis 15 Minuten im vorgewärmten Backrohr.
  9. Nach dem backen belegen Sie die Burger mit dem Räucherlachs, den Zwiebeln & Radischen und ein wenig Petersiele.
  10. Servieren Sie die Low-Carb Zucchini Burger mit Räucherlachs in einem großen Teller. Lassen Sie es sich schmecken!

Tipp: Streichen Sie während dem Belegen ein wenig Natur-Joghurt auf den  Zucchini Burger.

2. Eiweiß-Chia-Brot | LowCarb – Rezept

Low-Carb-Rezepte: Leichtes Brot Rezept mit wenig Kalorien
3 LowCarb Rezepte | Einfach Lecker ! 2

Zutaten für 1 Stück Brot | Kalorien pro Scheibe ca. 70 Cal

500 g Magerquark
250 g Mandeln (gemahlen)
50 g Vollkornmehl
50 g Sonnenblumenkerne
50 g geschrotete Leinsamen
25 g Chia Samen
15 g Backpulver (Im Normalfall wird eine Packung Backpulver für 500g Mehl verwendet)
5 Eier
1 Teelöffel Olivenöl
1 Teelöffel Salz

Zubereitung

Arbeitszeit: zirka 20 Minuten  | Backzeit: etwa 40 Minuten

  1. Bevor Sie mit der eigentlichen Arbeit beginnen schalten Sie bitte zuerst das Backrohr ein (180 Grad Umluft).
  2. Nun geben Sie die gemahlenen Mandeln, die Sonnenblumenkerne, die geschroteten Leinsamen, das Vollkornmehl, die Chia Samen und das Backpulver in eine große Schüssel und vermischen Sie alles so gut wie möglich.
  3. Als nächstes geben Sie den Magerquark, die Eier, das Olivenöl und Salz in eine zweite Schüssel und vermischen Sie das Gemenge bis es cremig wird. Am besten Sie verwenden einen Handmixer.
  4. Schütten Sie nun die cremige Masse in die trockene und vermischen Sie beide Inhalte bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  5. Füllen Sie nun die zubereitete Brot-Masse in eine mit Backpapier ausgekleideter Backform (rechteckig) und schieben Sie das Ganze in den vorgewärmten Backofen und backen Sie das Low-Carb Eiweiß-Brot für etwa 40 Minuten. Mmmhhh

Tipp: Wer es etwas süß möchte, kann in die cremige Masse zum Beispiel einen halben Esslöffel Honig dazugeben.

3. Zucchini-Pizza mit Mozarella & Parmesan | LowCarb – Rezept

Low Carb Pizza
3 LowCarb Rezepte | Einfach Lecker ! 3

Einfache Zutaten für das mittelgroße Low Carb Pizza – Rezept :

Zutaten für den Pizza-Boden

2 kleine Zucchini (etwa 250g bis 300g)
50 g geriebenen Mozzarella
50 g geriebenen Parmesan
1 Teelöffel Olivenöl
1 Ei
Salz
Pfeffer

Zutaten für den Pizza-Belag

1 große Tomate
5 Esslöffel Tomaten-Sauce
2 bis 4 Spinat-Blätter
1 kleine Mozzarella in Scheiben geschnitten

Zubereitung :

Arbeitszeit: zirka 15 Minuten | Backzeit: etwa 30 Minuten

  1. Schnappen Sie sich eine große Schüssel und belegen Sie diese mit einen Küchentuch.
  2. Raspeln Sie die zwei kleinen Zucchinis und geben Sie diese in die Schüssel mit dem Küchentuch.
  3. Bestreuen Sie die geraspelten Zucchini mit etwas Salz, Pfeffer und dem Olivenöl. Lassen Sie nun die Masse für den Boden für etwa 10 Minuten ruhen.
  4. Damit das Backrohr vorgewärmt wird, schalten Sie das Gerät auf 220 Grad Celsius.
  5. In der Zwischenzeit können Sie die je 50g Mozzarella und Parmesan reiben und die große Tomate und die kleine Mozzarella in Scheiben schneiden.
  6. Sind die 10 Minuten verstrichen, widmen Sie sich erneut der Zucchini. Wickeln Sie das Tuch um die Masse und drücken Sie die Flüssigkeit aus.
  7. Vermischen Sie nun die Zucchini Masse mit dem Ei und den beiden geriebenen Käsesorten.
  8. Geben Sie nun den Low-Carb Pizza-Boden auf ein Backblech mit Backpapier und formen Sie mit ihren Händen eine runde oder rechteckige dünne Form.
  9. Schieben Sie nun den Zucchini Low-Carb Pizza-Boden für etwa 15 bis 20 Minuten in das vorgeheizte Backrohr.
  10. Danach können Sie den goldbraun gebackenen Low-Carb Pizza-Boden mit der Tomaten-Sauce bestreichen, den Tomaten / Mozzarella Scheiben und den Spinatblättern belegen und für weitere 10 Minuten überbacken. Guten Appetit! Ein weiteres tolles Rezept für eine Low-Carb-Pizza finden Sie auf unserer Website.

Aktuelle Rezeptekategorien

Bewerte diesen Artikel


  Drucken   Fehler Melden

Gefällt dir meine Website?

Wenn ja, melde dich für unsere Info-Mails an und freue dich gemeinsam mit mehr als 11 200 registrierten Lesern über tolle Infos die per E-Mail versendet werden.