Vegetarische Zucchini-Frikadellen mit Frischkäse

Vegetarische Zucchini-Frikadellen mit Frischkäse

Heute gibt es Frikadellen ohne Fleisch. Die vegetarischen Zucchini-Frikadellen schmecken recht ordentlich und beinhalten wenige Kohlenhydrate. Das gesunde Rezept besteht aus einfachen Zutaten und landet in wenigen Minuten auf dem Tisch. Mit einem selbstgemachten Dip schmecken die Frikadellen unglaublich lecker und sättigen länger als gedacht. Wer möchte kann die Frikadellen nach vollständiger Kühlung auch verschlossen im Kühlschrank bis zu 4 Tage ohne Probleme lagern.

Frikadellen Rezept

Low-Carb Gemüse-Frikadellen

Zutaten für 6 Frikadellen mit zirka je 115g

Wenn möglich, frische und regionale Produkte in Bio-Qualität verwenden. Tipp: Alle Zutaten sollten während dem Verarbeiten in etwa Raumtemperatur haben.

  • 200g Zucchini, grob geraspelt, in ein Küchentuch gewickelt und fest ausgedrückt damit die Flüssigkeit entweicht (ergibt ca. eine mittelgroße Zucchini)
  • 2 große oder 3 kleine Eier
  • 80g Karotten, fein geraspelt oder in feine Würfel geschnitten (ergeben ca. 2 kleine Karotten)
  • 80g Kohlrabi, grob geraspelt (ergibt ca. eine halbe mittelgroße Kohlrabi – meine hatte ca. 9cm Durchmesser und eine Höhe von 6cm)
  • 75g Frischkäse mit Kräutern (ergeben ca. 2 ½ volle Esslöffel)
  • 50g Zwiebeln, geschält und in feine Würfel geschnitten (ergibt ca. eine halbe mittelgroße Zwiebel mit ca. 6cm Durchmesser)
  • 10g Flohsamenschalen (ergeben ca. 2 volle Esslöffel)
  • 12g Olivenöl zum braten (ergeben ca. 2 volle Esslöffel)
  • 4g Salz (ergibt ca. einen ¾ vollen Teelöffel)
  • 2 Prisen Pfeffer
Nährwerte
pro Frikadelle mit ca. 115g

Kalorien112 kcal
NährstoffMenge% RDA*

Kohlenhydrate3,3 g1%
Gesamtfett7,9 g10%
Protein6,6 g12%

* RDA in % deckt den Anteil des empfholenen Tagesbedarfs. Werte basieren auf eine Tagesdiät mit 2000 Kalorien. Je nach Kalorienzufuhr können die Werte höher oder niedriger ausfallen.
Zubereitung
Zeitangaben für Anfänger
Arbeitszeit20Minuten
Back- / Kochzeit20Minuten
Zeitaufwand gesamt40Minuten

Leveleinfach

Anleitung

Tipp: Das Zubereitungs-Video findest du zu Beginn dieses Artikels oder auf meinem YouTube-Kanal (Nico Bartes).

  1. Zutaten laut Zutatenliste vorbereiten.
  2. Eier, Flohsamenschalen, Frischkäse, (optional) Pfeffer und Salz in eine große Schüssel geben und gut miteinander verrühren.
    Richtiges verrühren von Zutaten

    Eier, Flohsamenschalen, Frischkäse, (optional) Pfeffer und Salz in eine große Schüssel geben und gut miteinander verrühren

  3. Karotten, Kohlrabi, Zwiebeln und Zucchini dazugeben und gut miteinander vermengen bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
    Frikadellen formen

    Karotten, Kohlrabi, Zwiebeln und Zucchini dazugeben und gut miteinander vermengen

  4. Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne (mittlerer Stufe) erhitzen, mit den Händen 4 bis 5 gleichgroße Frikadellen formen und beidseitig jeweils 7 bis 8 Minuten lang braten. Da die Bratdauer ziemlich lang ist, empfehle ich die die Frikadellen mehrmals zu wenden.
    Zucchini-Puffer

    Frikadellen formen und beidseitig jeweils 7 bis 8 Minuten lang braten

Bewerte diesen Artikel


  Drucken   Fehler Melden

Ergänzende Artikel

Immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl-Reis

Immer mehr Menschen leiden an einem schwachen Immunsystem. In vielen Fällen ist eine monotone in vitaminarme Ernährung der Grund dafür. Damit unser Körper genügend Vitamine erhält, gibt es heute eine immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl und roter Bete (Rübe) Saft. Rote Beete liefert uns eine geballte Ladung an Mineralstoffen, Vitamin C, diversen B-Vitaminen und Provitamin A sowie Calcium, Eisen, Eiweiß, Jod, Kalium, Magnesium, Natrium und Phosphor.

Weiterlesen →

Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur

Nach unserem leckeren Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini gibt es heute ein feines Kuchen-Rezept unter anderem mit Kokosraspeln und Kokosmehl. Unser Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur ist wie immer figurschonend und voll mit gesunden Nährstoffen. Zur Freude aller, ist auch diesmal die Zubereitung super easy und gelingsicher.

Weiterlesen →

Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl

Schnell, einfach und Mega gesund – unser heutiges Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl besteht hauptsächlich aus Gemüse und tollen Pflanzenöl-Sorten. Das leckere Rezept sättigt trotz geringer Kalorienanzahl und eignet sich vor allem als Begleiter während einer Diät. Des Weiteren beinhaltet das Gericht je 100g nur 5,4g Kohlenhydrate (Low-Carb) und liefert eine beachtliche Menge lebenswichtiger Nährstoffe.

Weiterlesen →