Nico

Meine Mutter sagt ich bin verrückt. Mein Vater sagt ich bin klug. Meine Freunde sagen ich bin divergent. Ich sage: Viele Menschen sind Gierig, sie gehen über Leichen. Ihr permanenter Drang nach Macht und Anerkennung lässt sie leiden und andere sterben. Ich bin gern anders und fremd, fremd den Gedanken so zu werden wie die unersättlichen und stets dankbar. Dankbar, denn mein Leben hat einen Sinn. Sinn gutes zu tun...

Artikel (230)

Fitness
Glutenfrei
Low Carb
Vegetarisch
Low Carb Tortillas zum abnehmen

Auf Anfrage habe ich ein Low Carb Tortilla Blitz-Rezept entwickelt, welches aufgrund der leckeren und gesunden Zutaten ideal zum abnehmen ist. Unsere schnell zubereiteten Tortillas kombiniert man ab besten mit einem leicht angebratenen Rinder-Steak und einem leckeren Gurkensalat. Das Rezept besteht aus 5 einfachen Zutaten die fast jeder gesundheitsbewusste Mensch zuhause hat. Wie immer ist auch dieses Diät-Rezept recht einfach und kann mit weiteren Gewürzen wie zum Beispiel Chilipulver verfeinert werden. Auch mit selbstgemachten Dips schmecken die Tortillas unglaublich lecker und sind im Kühlschrank bis zu 4 Tage Haltbar.


Glutenfrei
Low Carb
Vegetarisch
Low Carb Eis mit Himbeeren

Mmmh lecker! Gesundes und figurschonendes Low Carb Eis für Feinschmecker – einfach genial und in nur 10 Minuten zubereitet. Das Eis-Rezept beinhaltet kaum Kohlenhydrate, schmeckt Groß und Klein und verblüfft durch seine einfache Zubereitung. Wer industriell hergestelltes „Dickmacher-Eis“ ein für alle Mal satt hat, ist hier genau richtig!


Fitness
Low Carb
Vegetarisch
Mohnbrötchen Rezept Low Carb mit Chia-Samen

Heute ist Fitness-Tag. Brötchen mit viel Eiweiß und wenig Kohlenhydrate sind immer eine feine Sache. Unser heutiges Low Carb Mohnbrötchen mit Chia-Samen Rezept schont die Figur und schmeckt einfach toll. Das Rezept ist wie immer sehr einfach und beinhaltet absolut Diät-Freundliche Zutaten die relativ günstig sind. Wer möchte kann die Brötchen auch in größeren Mengen auf Vorrat backen, im Kühlschrank lagern oder sogar einfrieren. Ich verschlinge die Brötchen meist zum Frühstück oder nach dem Training und fühle mich danach wirklich fit – auch kein Wunder, bei alle den gesunden Zutaten.

Du bist gerade offline...