Veganer Avocado Brotaufstrich mit wenig Kohlenhydrate

Veganer Avocado Brotaufstrich mit wenig Kohlenhydrate

Nach mehreren Brot Rezepten wird es Zeit für einen veganen Low Carb Brotaufstrich mit Avocado. Die einfache Zubereitung und die gesunden Zutaten machen den heutigen Aufstrich zu einem perfekten Ersatz für industriell hergestellte Brotaufstriche mit Zutaten die kein Mensch braucht. Der Aufstrich lässt sich im Kühlschrank bis zu 3 Tage aufbewahren und schmeckt richtig „gesund“.

Da ja nicht nur der Brotaufstrich, sondern auch das Brot gesund sein sollte, hier noch 2 passende Brot-Rezepte:

  1. Low Carb Eiweißbrot mit Chia-Samen
  2. Low Carb Kürbiskernbrot mit viel Eiweiß

Tipp

Damit der Avocado-Brotaufstrich länger frisch und grün bleibt, beim Aufbewahren einen der beiden Avocado Kerne in den Brotaufstrich geben.

Zutaten für etwa 300 g Aufstrich

  • Wenn möglich, frische und regionale Produkte in Bio-Qualität verwenden.
  • 2 reife Avocados ohne Kern, geschält und in Würfel geschnitten
  • 1 kleine Zwiebel, gepellt (geschält) und in Würfel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, geschält und in Würfel geschnitten
  • 1 Esslöffel Limettensaft
  • ½ Esslöffel Olivenöl
  • 2 Prisen Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Nährwerte pro Aufstrich mit zirka 50 g:

Kalorien: 87 kcal
Kohlenhydrate:  4,6 g
Gesamtfett:  6,9 g
Eiweiß (Protein):  1 g

Zubereitung:

Arbeitszeit: zirka 15 Minuten
Back- / Kochzeit: zirka 15 Minuten
Zeitaufwand gesamt: zirka 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Einfach

Nährwerte
pro Aufstrich mit zirka 50g

Kalorien87 kcal
NährstoffMenge% RDA*

Kohlenhydrate4,6 g1%
Gesamtfett6,9 g9%
Protein1 g2%

* RDA in % deckt den Anteil des empfholenen Tagesbedarfs. Werte basieren auf eine Tagesdiät mit 2000 Kalorien. Je nach Kalorienzufuhr können die Werte höher oder niedriger ausfallen.
Zubereitung
Zeitangaben für Anfänger
Arbeitszeit15Minuten
Back- / Kochzeit15Minuten
Zeitaufwand gesamt30Minuten

Leveleinfach

Text-Anleitung mit Bildern:

  1. Avocados halbieren, Kern mit einem Löffel entnehmen, schälen und in grobe Würfel schneiden.
  2. Zwiebeln und Knoblauch pellen (schälen) und beide Zutaten in Würfel schneiden.
  3. Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Stufe erhitzen und darin Zwiebeln und Knoblauch kurz anbraten.

    Mit Olivenöl Zwiebel und Knoblauch anbraten

    Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl kurz anbraten

  4. Alle Zutaten in einen Mixer geben und nach eigener Vorstellung (fein oder grober Aufstrich) zu einem Brotaufstrich mixen. Wer keinen Mixer oder Smoothie-Mixer hat, kann einen Pürierstab verwenden.

    Brotaufstrich selber machen

    Alle Zutaten in einen Mixer geben und zerkleinern

Bewerte diesen Artikel


  Drucken   Fehler Melden

Ergänzende Artikel

Immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl-Reis

Immer mehr Menschen leiden an einem schwachen Immunsystem. In vielen Fällen ist eine monotone in vitaminarme Ernährung der Grund dafür. Damit unser Körper genügend Vitamine erhält, gibt es heute eine immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl und roter Bete (Rübe) Saft. Rote Beete liefert uns eine geballte Ladung an Mineralstoffen, Vitamin C, diversen B-Vitaminen und Provitamin A sowie Calcium, Eisen, Eiweiß, Jod, Kalium, Magnesium, Natrium und Phosphor.

Weiterlesen →

Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur

Nach unserem leckeren Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini gibt es heute ein feines Kuchen-Rezept unter anderem mit Kokosraspeln und Kokosmehl. Unser Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur ist wie immer figurschonend und voll mit gesunden Nährstoffen. Zur Freude aller, ist auch diesmal die Zubereitung super easy und gelingsicher.

Weiterlesen →

Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl

Schnell, einfach und Mega gesund – unser heutiges Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl besteht hauptsächlich aus Gemüse und tollen Pflanzenöl-Sorten. Das leckere Rezept sättigt trotz geringer Kalorienanzahl und eignet sich vor allem als Begleiter während einer Diät. Des Weiteren beinhaltet das Gericht je 100g nur 5,4g Kohlenhydrate (Low-Carb) und liefert eine beachtliche Menge lebenswichtiger Nährstoffe.

Weiterlesen →