Low-Carb Fitness-Mohnbrötchen mit Chia-Samen

Low-Carb Fitness-Mohnbrötchen mit Chia-Samen

Kurz nach dem Backen unserer Mega gesunden Low-Carb Mohnbrötchen mit Chia-Samen wollte ich sofort zubeißen… Gedacht, getan und für sehr gut befunden. Ob im warmen oder kalten Zustand, die Brötchen mit Mohn sind meines Erachtens der Hit und absolut figurschonend. Wie fast alle meine Low-Carb Rezepte, ist auch dieses – selbst gebackene Mohnbrot-Rezept absolut Diabetiker tauglich.

Wie vielen von euch bestimmt aufgefallen ist, habe ich auf meiner Webseite und auf meinem Youtube-Kanal etliche Low-Carb Rezepte veröffentlicht die ohne Ausnahme sehr gut gelingen. Bei all meinen Rezepten achte ich stets auf eine einfache Zubereitung und verzichte auf überteuerte und sehr exotische Zutaten. Meine Rezepte, so wie auch die heutigen Mohnbrötchen, sind das Resultat etlicher Versuche und viel Arbeit.

Mohnbrot Rezept

Mohnbrötchen mit wenig Kohlenhydrate

Der Grund weshalb ich darauf aufmerksam machen muss, ist folgender: Immer wieder sehe ich Webseiten und sogar Bücher auf Amazon und Co. die nur darauf aus sind, so schnelle wie möglich Geld zu verdienen. Es werden Texte und Rezepte aus dem Internet (leider auch von mir) ohne Skrupel (ohne moralischen Bedenken etwas Bestimmtes zu tun) – kopiert, wenn überhaupt ein wenig abgeändert und als eigene Werke propagiert beziehungsweise verkauft.

Als Beweis dafür sprechen die etlichen Kommentare und Rezensionen. Vor kurzem habe ich sogar ein Low-Carb Buch auf Amazon entdeckt, welches die Inhalte einer Webseite 1 zu 1 kopiert, zu einem Buch verwandelt hat und nun verkauft. Ich wurde durch das Amazon-Kommentar des Webseiten-Betreibers aufmerksam. Wer von wem abgeschrieben hat kann ich zwar nicht genau sagen – aber all diese Umstände sind nicht gerade motivierend.

Chia-Samen-Brot

Fitness-Brot mit Chia-Samen

Aus ähnlichen und den vorher genannten Gründen, rufe ich hiermit dazu auf etwas dagegen zu tun. Ich bin über jeden Hinweis dankbar und hoffe, dass einige von euch oder gar Betroffene derartige Taten nicht einfach hinnehmen. Wie heißt es doch so blöd „Wo kein Kläger da kein Richter“ – und genau deshalb sollten wir „Klagen bis zum umfallen“.

Auf der anderen Seite sind meine liebgewonnen Leser die mir recht oft sehr positive Nachrichten schreiben, meine Beiträge fleißig teilen und mich motivieren weiter zu machen. Ich möchte mich an dieser Stelle recht herzlich bei euch bedanken und hoffe auch dieses Rezept trifft euren Geschmack. Los geht’s mit unseren Low-Carb Mohnbrötchen.

Brot mit wenig Kohlenhydrate

Gesundes Mohnbrötchen Rezept

Zutaten für etwa 7 leckere Mohnbrötchen mit etwa je 60g und ca. 7cm Durchmesser

Wenn möglich, frische und regionale Produkte in Bio-Qualität verwenden. Tipp: Alle Zutaten sollten während dem Verarbeiten in etwa Raumtemperatur haben.

  • 150g Quark 20% F.i.T. (ergeben ca. 5 volle Esslöffel)
  • 75ml Wasser (ergeben ca. 75g)
  • 1 Ei, Größe M
  • 45g Weizenkleie (ergeben ca. 8 volle Esslöffel)
  • 40g Eiweißpulver, neutraler Geschmack (ergeben ca. 4 volle Esslöffel)
  • 30g Chia-Samen, wenn möglich rückstandskontrolliert (ergeben ca. 3 volle Esslöffel)
  • 16g Mohn, gerieben (ergeben ca. 2 volle Esslöffel)
  • 12g Flohsamenschalen (ergeben ca. 2 volle Esslöffel)
  • (optional) 9g Birkenzucker oder Kokosblütenzucker (ergibt ca. 1 vollen Esslöffel)
  • 5g Backpulver (ergibt ca. 1 vollen Teelöffel)
  • 3g Salz (ergibt ca. einen ½ vollen Teelöffel)
Nährwerte
pro Brötchen mit ca. 60g

Kalorien55 kcal
NährstoffMenge% RDA*

Kohlenhydrate3,2 g1%
Gesamtfett5,6 g7%
Protein9,9 g18%

* RDA in % deckt den Anteil des empfholenen Tagesbedarfs. Werte basieren auf eine Tagesdiät mit 2000 Kalorien. Je nach Kalorienzufuhr können die Werte höher oder niedriger ausfallen.
Zubereitung
Zeitangaben für Anfänger
Arbeitszeit25Minuten
Back- / Kochzeit35Minuten
Zeitaufwand gesamt60Minuten

Leveleinfach

Ich empfehle handgemachte Produkte aus der Region

Weitere Kaufempfehlungen

Anleitung

Tipp: Das Zubereitungs-Video findest du zu Beginn dieses Artikels oder auf meinem YouTube-Kanal (Nico Bartes).

  1. Backofen einschalten (190 Grad Unter- und Oberhitze oder alternativ auf 180 Grad Umluft) und danach alle Zutaten laut Zutatenliste vorbereiten.
  2. Flohsamenschalen und Mohn in eine kleine Schüssel geben, gut miteinander vermengen und beiseite stellen.
    Mohn-Mischung zum wälzen

    Mohn und Flohsamenschalen vermengen

  3. Backpulver, Chia-Samen, (optional) Birkenzucker oder Kokosblütenzucker, Eiweißpulver, Salz und Weizenkleie in eine Schüssel geben und gut miteinander vermengen.
    Trockene Brot-Zutaten

    Chia-Samen, Backpulver, Salz, Birkenzucker, Weizenkleie und Eiweißpulver gut miteinander vermengen

  4. Ei und Quark in eine große Schüssel geben und gut miteinander verquirlen (verrühren).
    Eiweiß-Fitness-Brot

    Ei mit Quark verquirlen

  5. Die zuvor vermengten – trockenen Zutaten zur Ei-Quark-Mischung dazugeben und kurz miteinander verrühren.
    Low-Carb Rezept zum Abnehmen

    Trockene Zutaten dazugeben und kurz vermengen

  6. Wasser dazugeben und erneut gut miteinander verrühren bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
    Teig für Low-Carb Brot

    Wasser dazugeben und zu einem gleichmäßigen Teig vermischen

  7. Die zu Beginn vermengten Flohsamenschalen und Mohn auf einen großen Teller streuen.
    Mohn-Mischung Low-Carb Brot

    Mohn-Flohsamenschalen Mischung auf einen Teller streuen

  8. Mit einem Esslöffel je ein 1/7 der Brötchen-Masse lösen, auf den Teller legen und zu runden Brötchen wälzen. Anschließend unsere Low-Carb Mohnbrötchen mit reichlich Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten lang backen.
    Low-Carb Chia-Brot

    Brötchen formen, wälzen und auf eine Backblech geben

Bewerte diesen Artikel


  Drucken   Fehler Melden

Gefällt Ihnen unsere Webseite?

Wenn ja, melde dich für unsere Info-Mails an und freue dich gemeinsam mit mehr als 11 200 registrierten Lesern über tolle Informationen die per E-Mail versendet werden.

Ergänzende Artikel

Immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl-Reis

Immer mehr Menschen leiden an einem schwachen Immunsystem. In vielen Fällen ist eine monotone in vitaminarme Ernährung der Grund dafür. Damit unser Körper genügend Vitamine erhält, gibt es heute eine immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl und roter Bete (Rübe) Saft. Rote Beete liefert uns eine geballte Ladung an Mineralstoffen, Vitamin C, diversen B-Vitaminen und Provitamin A sowie Calcium, Eisen, Eiweiß, Jod, Kalium, Magnesium, Natrium und Phosphor.

Weiterlesen →

Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur

Nach unserem leckeren Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini gibt es heute ein feines Kuchen-Rezept unter anderem mit Kokosraspeln und Kokosmehl. Unser Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur ist wie immer figurschonend und voll mit gesunden Nährstoffen. Zur Freude aller, ist auch diesmal die Zubereitung super easy und gelingsicher.

Weiterlesen →

Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl

Schnell, einfach und Mega gesund – unser heutiges Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl besteht hauptsächlich aus Gemüse und tollen Pflanzenöl-Sorten. Das leckere Rezept sättigt trotz geringer Kalorienanzahl und eignet sich vor allem als Begleiter während einer Diät. Des Weiteren beinhaltet das Gericht je 100g nur 5,4g Kohlenhydrate (Low-Carb) und liefert eine beachtliche Menge lebenswichtiger Nährstoffe.

Weiterlesen →