Gratinierter Rosenkohl mit wenig Kalorien und Feinschmecker Gemüse – Low Carb

Gratinierter Rosenkohl mit wenig Kalorien und Feinschmecker Gemüse – Low Carb

In Österreich wird Rosenkohl auch Sprossenkohl oder Kohlsprossen genannt. Das leckere und äußerst gesunde Gemüse wird von vielen Experten als Superfood bezeichnet. Der Rosenkohl hat wenig Kalorien, enthält eine Menge Vitamin C, A, B-6 und auch viel Eiweiß. Im Normalfall, reicht eine Portion aus um den täglichen Bedarf der zuvor genannten Nährstoffe zu decken.

Low Carb Rosenkohl Rezept

Gratinierter Rosenkohl mit wenig Kohlenhydrate

Außerdem wird Rosenkohl gerne bei einer kohlenhydratarmen (Low Carb) Ernährung als sättigende Mahlzeit verzehrt. 100 g Rosenkohl enthalten lediglich 9 g Kohlenhydrate. Das Gemüse ist einfach in der Zubereitung und wird im Magen leicht verdaut. Das in diesem Rezept hinzugefügte Feinschmecker Gemüse rundet das heutige Gericht ab und liefert eine Menge Ballaststoffe für einen gesunder Körper. Worauf warten wir, lassen Sie uns mit dem Zutaten und der Zubereitung beginnen. Bitte beachten Sie auch das folgende Zubereitungs-Video (Koch-Video).

Zutaten für 2 Portion:

  • 300 – 400 g Rosenkohl geputzt und gewaschen
  • 250 g Feinschmecker Gemüsemischung. Zusammengesetzt aus Karotten, Erbsen, Mais, Paprika, Silberzwiebeln (oder normalen Zwiebeln) und Champignons.
  • 75 g geriebener Gouda Light 16% oder Parmesan
  • ½ – 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 2 – 3 Prisen Salz
  • 1 – 2 Prisen Pfeffer
Nährwerte
pro Portion

Kalorien258 kcal
NährstoffMenge% RDA*

Kohlenhydrate10 g3%
Gesamtfett11,1 g16%
Protein23 g46%

* RDA in % deckt den Anteil des empfholenen Tagesbedarfs. Werte basieren auf eine Tagesdiät mit 2000 Kalorien. Je nach Kalorienzufuhr können die Werte höher oder niedriger ausfallen.
Zubereitung
Zeitangaben für Anfänger
Arbeitszeit25Minuten
Back- / Kochzeit25Minuten
Zeitaufwand gesamt50Minuten

Leveleinfach

Anleitung:

1. Backofen vorheizen auf 180 – 200 Grad Celsius.
2. Rosenkohl putzen, in einem Topf mit Wasser und ein wenig Salz (1 – 2 Prisen) zirka 7 – 10 Minuten garen bei Siedetemperatur. (100 Grad)

Garzeit Rosenkohl im Topf

Rosenkohl kurz garen

3. In der Zwischenzeit den Käse reiben und das Gemüse, Olivenöl, Muskatnuss, Salz und Pfeffer zurechtstellen (vorbereiten).
4. Nachdem die Kohlsprossen fertig sind, eine Auflaufform mit Olivenöl bestreichen.
5. Gemüsemischung und Rosenkohl in die Form geben und kurz vermischen.
6. Die Mischung mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer bestreuen.
7. Geriebenen Käse gleichmäßig über das Gemüse streuen, anschließend die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen geben und unter sporadischer (gelegentlicher) Beobachtung zirka 20 – 25 Minuten gratinieren.
8. Nun den gratinierten Rosenkohl mit wenig Kalorien & Feinschmecker Gemüse auf zwei Schüssel anrichten und genießen.

Bewerte diesen Artikel


  Drucken   Fehler Melden

Gefällt Ihnen unsere Webseite?

Wenn ja, melde dich für unsere Info-Mails an und freue dich gemeinsam mit mehr als 11 200 registrierten Lesern über tolle Informationen die per E-Mail versendet werden.

Ergänzende Artikel

Immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl-Reis

Immer mehr Menschen leiden an einem schwachen Immunsystem. In vielen Fällen ist eine monotone in vitaminarme Ernährung der Grund dafür. Damit unser Körper genügend Vitamine erhält, gibt es heute eine immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl und roter Bete (Rübe) Saft. Rote Beete liefert uns eine geballte Ladung an Mineralstoffen, Vitamin C, diversen B-Vitaminen und Provitamin A sowie Calcium, Eisen, Eiweiß, Jod, Kalium, Magnesium, Natrium und Phosphor.

Weiterlesen →

Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur

Nach unserem leckeren Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini gibt es heute ein feines Kuchen-Rezept unter anderem mit Kokosraspeln und Kokosmehl. Unser Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur ist wie immer figurschonend und voll mit gesunden Nährstoffen. Zur Freude aller, ist auch diesmal die Zubereitung super easy und gelingsicher.

Weiterlesen →

Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl

Schnell, einfach und Mega gesund – unser heutiges Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl besteht hauptsächlich aus Gemüse und tollen Pflanzenöl-Sorten. Das leckere Rezept sättigt trotz geringer Kalorienanzahl und eignet sich vor allem als Begleiter während einer Diät. Des Weiteren beinhaltet das Gericht je 100g nur 5,4g Kohlenhydrate (Low-Carb) und liefert eine beachtliche Menge lebenswichtiger Nährstoffe.

Weiterlesen →