Folge mir
Genialer Low-Carb Blumenkohl-Reis mit Gemüse Genialer Low-Carb Blumenkohl-Reis mit Gemüse


Genialer Low-Carb Blumenkohl-Reis mit Gemüse

Heute gibt es ein geniales und sehr leichtes Low-Carb Blumenkohl-Reis Rezept mit außerordentlich gesunden Zutaten. Bei diesem Rezept ersetzen wir herkömmlichen Reis mit einem sogenannten falschen Reis aus Blumenkohl. Falscher Reis aus Blumenkohl hat im Gegensatz zu normalen Reis folgende Vorteile:

Reis aus Blumenkohl

beinhaltet kaum Kohlenhydrate,
hat sehr wenig Kalorien,
ist schneller zubereitet und hat einen geringeren glykämischen Index.

Reis aus Blumenkohl

Falscher Reis

Je niedriger der glykämische Index, desto weniger wird der Blutzuckerspiegel in die Höhe getrieben. Ein konstanter Blutzuckerspiegel verhindert die zusätzliche Ausschüttung von Insulin und somit auch die ernährungsbedingte Einlagerung von Fett. Wie viele von uns wissen ist Blumenkohl neben Zucchini und Co. einer der beliebtesten Low-Carb-Nahrungsmittel.

100 Gramm Blumenkohl beinhalten 2,5g Kohlenhydrate und nur 25 Kalorien (kcal). Dieser Fakt macht unser heutiges Low-Carb Blumenkohl-Reis Rezept zu einem absoluten Leichtgewicht. Abgesehen vom Mega leckeren Geschmack, ist das Rezept außerordentlich sättigend und leicht verdaulich. Des Weiteren sorgt die ballaststoffreiche Zutatenkombination für eine ausgewogene Darmflora und besitzt eine hohe Menge an Antioxidantien.

Diät-Rezept aus Blumenkohl

Reis-Gericht aus Blumenkohl

Blumenkohl liefert außerdem auch eine Menge Vitamin C, Kalzium und Eisen. Wer Wert auf eine gesunde Haut legt, wird ebenfalls belohnt. Blumenkohl verfügt über eine beachtliche Menge Carotin. Carotin verbessert den Eigenschutz der Haut und färbt sie ein wenig „gesünder“. Als wäre das noch nicht genug, enthält Blumenkohl auch Sulforaphan – ein starkes indirektes Antioxidans, welches den Blutdruck reguliert und die Funktionstüchtigkeit der Nieren fördert. Dies sollte fürs erste reichen – los geht’s.

Zutaten für 2 Portion mit zirka je 300g

Wenn möglich, frische und regionale Produkte in Bio-Qualität verwenden.

  • 350g Blumenkohl – gespült, geputzt, in Röschen geteilt und zu reiskornähnliche Stücke zerkleinert.
    (ergibt ca. 1 kleinen Blumenkohl)
  • 50g kleine Bohnen (grün), gewaschen und in kleine Stücke geteilt (ergeben ca. 4 volle Esslöffel)
  • 50g Karotten, gewaschen und in Scheiben geschnitten (ergeben ca. 4 volle Esslöffel)
  • 50g Erbsen, gewaschen (ergeben ca. 4 volle Esslöffel)
  • 50g Paprika (rot oder gelb), gewaschen und in kleine Stücke geschnitten (ergeben ca. 4 volle Esslöffel)
  • 45g Tomaten, gewaschen und in kleine Würfel geschnitten (ergibt ca. eine ½ mittelgroße Tomate)
  • 45g Zwiebeln, gepellt und fein gehackt (ergibt ca. ½ mittelgroße Zwiebel)
  • (optional) 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 16g Soja-Sauce (ergeben ca. 2 volle Esslöffel)
  • 9g Olivenöl (ergeben ca. 1 ½ Esslöffel)
  • 3g Salz (ergibt ca. ½ Teelöffel)
Nährwerte
Je 100g

Kalorien50 kcal
NährstoffMenge% RDA*

Kohlenhydrate4,5 g1%
Gesamtfett2,15 g3%
Protein2,7 g4%

* RDA in % deckt den Anteil des empfholenen Tagesbedarfs. Werte basieren auf eine Tagesdiät mit 2000 Kalorien. Je nach Kalorienzufuhr können die Werte höher oder niedriger ausfallen.
Zubereitung
Zeitangaben für Anfänger
Arbeitszeit20Minuten
Back- / Kochzeit15Minuten
Zeitaufwand gesamt35Minuten

Leveleinfach

Anleitung

Tipp: Das Zubereitungs-Video findest du zu Beginn dieses Artikels oder auf meinem YouTube-Kanal (Nico Bartes).

Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen (mittlere Stufe) und die Zwiebeln kurz darin anbraten.

Low-Carb Blumenkohl-Rezept

Zwiebeln in Oliveöl anrösten

Bohnen, Erbsen, Karotten, Paprika und Salz dazugeben und 3 bis 4 Minuten (oder nach Vorliebe) lang anbraten.

Gemüse-Pfanne

Gemüse dazugeben und anbraten

Blumenkohl, Soja-Sauce und Tomaten dazugeben, weitere 2 bis 3 Minuten unter ständigem rühren anbraten und genießen.

Rezept mit Blumenkohl

Blumenkohl und restliche Zutaten dazugeben

Bewerte diesen Artikel


  Drucken   Fehler Melden



Hat dir dieser Artikel gefallen?

Wenn ja, melde dich für unsere Info-Mails an und freue dich gemeinsam mit mehr als 11 200 registrierten Lesern über tolle Informationen die per E-Mail versendet werden.


Ergänzende Artikel

Da wir schlank und fit sein wollen, gibt es heute ein leichtes und äußerst leckeres Low-Carb Zucchini-Spaghetti Rezept mit Garnelen. Herkömmliche Nudeln enthalten je 100g zirka 70g Kohlenhydrate und eine enorme Menge Gluten. Wie wir wissen sind Kohlenhydrate einer der wichtigsten Faktoren für Übergewicht und beinhalten auch eine Menge Kalorien. Vor allem während einer Diät oder gesunden Ernährungsweise (z.B.: Low-Carb) sind Nudeln aus Kohlenhydrate absolut fehl am Platz. Ich kann ich mich schon gar nicht mehr erinnern wann ich das Letzte Mal Nudeln aus Weizen verzehrt habe – war vermutlich noch vor der Jahrtausendwende.

Weiterlesen →

Und noch ein einfaches und schnelles Low-Carb Kuchen-Rezept für unsere Gesundheits-Enthusiasten. Der fruchtige Low-Carb Pflaumen-Kuchen ist extrem figurschonend und landet blitzschnell im Backofen. Wer schlank und fit durchs Leben gleiten möchte wird mit diesem Rezept perfekt bedient. Das Rezept schmeckt trotz gesunder Zutaten auch Kindern und sorgt für ein gutes Gewissen. Wer sich und seiner Familie etwas Besonderes gönnen möchte, sollte dieses Rezept unbedingt ausprobieren.

Weiterlesen →

Noch gesünder geht’s kaum. Das heutige Low-Carb-Brot ist vegan, glutenfrei und beinhaltet kaum Kohlenhydrate. Wer sich und seiner Familie etwas Besonderes gönnen möchte ist hier genau richtig. Das leckere Brot ist wie immer schnell zubereitet, hält unglaublich lange satt und stärkt die Darmflora. Da es sich um ein leichtes Low-Carb-Brot handelt, wird sich unsere Figur mit Sicherheit dafür bedanken.

Weiterlesen →