Flotte Low-Carb Fitness-Brötchen mit Chia-Samen

Flotte Low-Carb Fitness-Brötchen mit Chia-Samen

Wirklich leckere Low-Carb Fitness-Brötchen mit Chia-Samen. Das Rezept beinhaltet je 100g nur 8,3g Kohlenhydrate und über 11g Eiweiß. Die Chia-Samen machen die Brötchen leicht und ungemein gesund. Wer abnehmen möchte ist hier genau richtig. Die Low-Carb Brötchen halten lange satt und liefern unserem Körper eine Menge Eiweiß. Die Zutaten reichen für 4 bis 5 kleine Brötchen. Wenn möglich solltet ihr nicht mehr wie 2 Brötchen pro Tag verzehren da Chia-Samen in großen Mengen mit Vorsicht zu genießen sind – sagen zumindest die Behörden und einige Chia-Samen Händler.

Zutaten für 4 bis 5 kleine Brötchen

Wenn möglich, frische und regionale Produkte in Bio-Qualität verwenden. Tipp: Alle Zutaten sollten während dem Verarbeiten in etwa Raumtemperatur haben.

  • 100g Quark 20% F.i.T. (ergeben ca. 4 volle Esslöffel)
  • 75ml Wasser (ergeben ca. 75g)
  • 75g Chia-Samen, wenn möglich rückstandskontrolliert (ergeben ca. 7 ½ volle Esslöffel)
  • 60g Eiweißpulver, neutraler Geschmack (ergeben ca. 8 volle Esslöffel)
  • 1 Ei, Größe M
  • 20g Lindenblütenhonig (ergeben ca. 1 ½ volle Esslöffel)
  • 8,5g Backpulver, glutenfrei (ergeben ca. 2 volle Teelöffel)
  • 3g Salz (ergibt ca. einen ½ vollen Teelöffel)
  • (optional) 9g Sesam zum bestreuen (ergibt ca. 1 vollen Esslöffel)
Nährwerte
pro 100g

Kalorien55 kcal
NährstoffMenge% RDA*

Kohlenhydrate8,3 g2%
Gesamtfett14,2 g21%
Protein10,8 g20%

* RDA in % deckt den Anteil des empfholenen Tagesbedarfs. Werte basieren auf eine Tagesdiät mit 2000 Kalorien. Je nach Kalorienzufuhr können die Werte höher oder niedriger ausfallen.
Zubereitung
Zeitangaben für Anfänger
Arbeitszeit15Minuten
Back- / Kochzeit40Minuten
Zeitaufwand gesamt55Minuten

Leveleinfach

Anleitung

Tipp: Das Zubereitungs-Video findest du zu Beginn dieses Artikels oder auf meinem YouTube-Kanal (Nico Bartes).

  1. Backofen einschalten (175 Grad Unter- und Oberhitze) und danach alle Zutaten laut Zutatenliste vorbereiten.
  2. Backpulver, Chia-Samen, Eiweißpulver und Salz in eine Schüssel geben und gut miteinander vermengen.
    Fitness-Brot Low-Carb

    Zutaten vermengen

  3. Ei, Lindenblütenhonig, Wasser und Quark in eine große Schüssel geben und gut miteinander verquirlen (verrühren).
    Eiweiss-Brötchen

    Große Schüssel mit weiteren Zutaten für unser Fitness-Brot

  4. Zuvor vermengte – trockene Zutaten zur Ei-Quark-Mischung dazugeben und gut miteinander verrühren bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
    Zutaten für FitnessBrötchen

    Trockene Low-Carb Zutaten dazugeben

  5. Brötchen-Masse etwa 20 Minuten lang ruhen lassen.
  6. Aus der Masse Kügelchen mit ca. 5 bis 6cm Durchmesser formen und (mit genug Abstand dazwischen) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. (optional) Mit Sesam bestreuen und (optional) an der Oberfläche mit einem Messer ca. 1cm tief einschneiden.
    Backbleich mit Fitness-Brötchen

    Fitness-Brötchen auf Backblech

  7. Backblech mit den Fitness-Brötchen auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten lang backen.

Bewerte diesen Artikel


  Drucken   Fehler Melden

Gefällt Ihnen unsere Webseite?

Wenn ja, melde dich für unsere Info-Mails an und freue dich gemeinsam mit mehr als 11 200 registrierten Lesern über tolle Informationen die per E-Mail versendet werden.

Ergänzende Artikel

Immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl-Reis

Immer mehr Menschen leiden an einem schwachen Immunsystem. In vielen Fällen ist eine monotone in vitaminarme Ernährung der Grund dafür. Damit unser Körper genügend Vitamine erhält, gibt es heute eine immunsystemstärkende Low-Carb Gemüsepfanne mit Blumenkohl und roter Bete (Rübe) Saft. Rote Beete liefert uns eine geballte Ladung an Mineralstoffen, Vitamin C, diversen B-Vitaminen und Provitamin A sowie Calcium, Eisen, Eiweiß, Jod, Kalium, Magnesium, Natrium und Phosphor.

Weiterlesen →

Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur

Nach unserem leckeren Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini gibt es heute ein feines Kuchen-Rezept unter anderem mit Kokosraspeln und Kokosmehl. Unser Low-Carb Kokoskuchen mit Buttermilch und Schokoglasur ist wie immer figurschonend und voll mit gesunden Nährstoffen. Zur Freude aller, ist auch diesmal die Zubereitung super easy und gelingsicher.

Weiterlesen →

Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl

Schnell, einfach und Mega gesund – unser heutiges Low-Carb Diät-Rezept mit Zucchini und Kokosöl besteht hauptsächlich aus Gemüse und tollen Pflanzenöl-Sorten. Das leckere Rezept sättigt trotz geringer Kalorienanzahl und eignet sich vor allem als Begleiter während einer Diät. Des Weiteren beinhaltet das Gericht je 100g nur 5,4g Kohlenhydrate (Low-Carb) und liefert eine beachtliche Menge lebenswichtiger Nährstoffe.

Weiterlesen →